Information ausblenden
Hallo Kirmesfan, um alle Beiträge und Bilder sehen zu können, bitte kostenlos registrieren. Auch mit eurem Facebook Account möglich.

Umgestaltung Crazy Mouse Janßen unterschiedliche Fahrterlebnisse

Dieses Thema im Forum "Neuheiten & Veränderungen" wurde erstellt von ghosttrain, 9. Oktober 2017.

  1. ghosttrain 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    11.864
    Zustimmungen:
    8.681
    Auf der neugemachten (? )Homepage erfährt man,daß Fahrgäste ab sofort vor der Fahrt wählen können,ob man sich mit der Gondel dreht,oder eine normale Geradeausfahrt geboten bekommt. Ist das ab Jetzt so,oder schon länger?
     
  2. gizemoAC Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    40
    Yeah ein "interaktives" Erlebnis. Ich bin persönlich von dieser Art Achterbahn überhaupt nicht angetan. Diese Spinning Mäuse gibt es gerade in BeNeLux wie Sand am mehr. Die meisten sind dabei sehr schmerzhaft.
     
  3. ghosttrain 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    11.864
    Zustimmungen:
    8.681
    Spinning mag ich ja auch nicht so besonders.Vor allem drehn sich diese Gondeln teilweise schon so extrem,daß das eigentliche Achterbahnerlebniss in den Hintergrund tritt.Daher denke ich,daß man mit der "entschäften"Fahrweise gerade kleineren Fahrgästen mehr entgegenkommen will.
    Wenn schon spinning,dann bevorzuge ich immer die Spinning Racer-Gondeln Rücken an Rücken.Die sind angenehmer ohne Schmerz und Drehwurm . . .
    Aber wie funktioniert das dann überhaupt,wenn von Wagen zu Wagen unterschiedlich "eingestellt"werden kann? Die Drehungen setzen ja erst nach der Hälfte der Strecke ein.Daher ist der "Freigabemeschanismus"wohl in die Strecke eingebaut!? Höchstens die unterschiedlichen Wagen abwechselnt auf die Strecke schicken ?
     
    Holgi61 gefällt das.
  4. kurt86 Stammuser

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    1.612
    Vielleicht gibt es irgendwelche Einstellungsmöglichkeiten Mechanischer art womit man die Anfälligkeit der Gondeln für Drehung und wie Leicht sie sich drehen lassen.
     
  5. Dennis Scheithauer Kirmes Fan 5 Jahre aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    473
    Ich weiß nicht mehr genau, ob das bei den Reverchon-Mäusen so war, aber es gibt Chaisen, bei denen die Rotationsfreudigkeit über eine Wirbelstrombremse eingestellt werden kann.
     
    ghosttrain gefällt das.

Diese Seite empfehlen