06.11.-08.11.2009 - Oberhausen Allerheiligenkirmes

Christian Brinkmeier

Stammuser
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. März 2009
Beiträge
1.612
Likes
2.945
#24
Inzwischen steht 1 Transformator am Technischen Rathaus. Letztes Jahr waren es meine ich 2. Daraus kann man evtl. schließen, dass weniger Geschäfte kommen, oder aber die Geschäfte geringere Anschlussleistungen haben.
 

Revolution-Sound

....ist oft hier
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
26. Oktober 2009
Beiträge
88
Likes
105
#25
Hallo

Mann sollte die Kirmes auf sich zu kommen lassen, und nicht gleich solche

Gedanken äusern.

Was ich bisher gehört habe, ist für die Kirmes eine ganze

Menge überlegt worden und was ich bisher erfahren habe, wird es garncht mal so

schlecht.

Als Kleine Infomation, Das Feuerwerk findet am Sonntag auf der Baustelle hinter

dem Technischen Rathaus statt.

Gruß Dennis
 

Revolution-Sound

....ist oft hier
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
26. Oktober 2009
Beiträge
88
Likes
105
#27
Die Jahrszeit ist natürlich etwas kalt, aber die Leute lassen sich auch nicht drann hindern auf den Weihnachsmark zu gehen, es gibt nur falsche Kleidung kein falsches Wetter.
Ich bin schon gespannt, ich finde es gut und freue mich auch schon auf die Kirmes und hoffe das sie wieder viele Besuche anlockt, und das Feuerwerk am Sonntag natürlich auch :mf_gap:
 
L

LaEsthetique

#30
Am Dienstag den 03.11.2009 um 18:00 Uhr dürfen wir auffahren.Dann gehts los!

Das Gelände neben dem technischen Rathaus(Bahnhofstr.66)sowie auf der angrenzenden Bahnhofstr(bis zum kleinen Markt)und auf dem kleinen Markt wird gebaut!


LG LaEsthe
 
M

Marcel Herrmann

#32
hallo hier mal das plakart übrigens überall in sterkrade zu sehen bekomme orgen oder montag ein eigenes wer es haben möchte einfach in sterkrade gegen über caffee cordes ist ein reisebüro der druckt diese hatte letztes jahr auch eins bekommen!



MFG Knex-Ride!
 
M

Marcel Herrmann

#33
Gerade beim Stöberngefunden!!!

Dritte Allerheiligenkirmes lockt zum Rummel nach Sterkrade
Mit dem Geruch von gebrannten Mandeln und Maronen, von Glühwein und Kakao lockt Sterkrade große und kleine Kirmesfreunde auch in der dunklen Jahreszeit: zur dritten Allerheiligenkirmes am Wochenende nach Allerheiligen von Freitag, 6. November, bis Sonntag, 8. November, auf dem Gelände neben dem Technischen Rathaus, auf der Bahnhofstraße und auf dem Kleinen Markt.
Veranstalter der Allerheiligenkirmes ist die „Werbegemeinschaft Oberhausener Kirmessen“. Sie verspricht mit etwa 50 Kirmesgeschäften den zweitgrößten Rummel zwischen Ruhr und Rotbach. Mit Autoscooter, Raupenbahn, Familienachterbahn und AquaLabyrinth haben sich allein vier Großgeschäfte angesagt. Für Kinder gibt es das Märchenkarussell Alladdin, einen Barock-Kettenflieger, eine Kindereisenbahn sowie die Berg- und Talbahn „Orientzauber“.

Ergänzt wird dieses Angebot durch eine ausgewogene Mischung an Imbiss-, Ausschank-, Spiel-, Geschicklichkeits- und Süßwarengeschäften sowie Losbuden. Entsprechend der kälteren Jahreszeit werden auch ofenwarme Brezel und heiße Maronen angeboten. Es dürften also Jung und Alt gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Die Kirmes beginnt am 6. November um 15 Uhr mit einer zweistündigen „Happy Hour“. Um 18 Uhr ist an der „Raupenbahn“ der offizielle Fassbieranstich durch den Bezirksbürgermeister. Da der Kleine Markt am Samstag bis mittags für den Wochenmarkt zur Verfügung steht, wird dieser Teilbereich der Allerheiligenkirmes erst nach Marktende aufgebaut werden können.

Am Sonntag ist Sterkrade von 13 bis 18 Uhr „verkaufsoffen“, so dass sich Kirmesbummel und Einkaufstour ideal ergänzen. Für den verkaufsoffenen Sonntag sind gemeinsame Aktionen der Sterkrader Interessengemeinschaft und der Werbegemeinschaft Oberhausener Kirmessen geplant. Am Abend (um 20 Uhr) bedanken sich die Schausteller mit einem Höhenfeuerwerk bei allen Kirmesbesuchern.
 
M

Marcel Herrmann

#35
Na das liest sich ja gut. Nur welche Familienachterbahn?


also ich denke mal so ne kleine achterbahn also mexicocity oder speedygonzales!

aber auch vieleicht die berg und tal bahn von schneider!
 
L

LaEsthetique

#37
Zu dem Zeitungsartikel.Dieser erschien diese Woche ebenfalls in der WAZ Oberhausen.

Intern stand dort schon fest das die Raupenbahn leider nicht bauen kann.Aus technischen Problemen.

Daher rückt die Herzchenbahn Hüsgen nach.

Leider findet man aber nirgends eine wirkliche Beschickerliste.

Und mehr Plakate habe ich bis jetzt in Ob auch noch nicht gesehen.


*schnief*
 
M

Marcel Herrmann

#38
Zu dem Zeitungsartikel.Dieser erschien diese Woche ebenfalls in der WAZ Oberhausen.

Intern stand dort schon fest das die Raupenbahn leider nicht bauen kann.Aus technischen Problemen.

Daher rückt die Herzchenbahn Hüsgen nach.

Leider findet man aber nirgends eine wirkliche Beschickerliste.

Und mehr Plakate habe ich bis jetzt in Ob auch noch nicht gesehen.


*schnief*


Also Plakate gibts genug also in sterkrade zumindestens in jedem laden ich selbst habe auch eins!
 
L

LaEsthetique

#40
Ich war jetzt heut morgen auf Königshardt,dort hängen auch einige.Aber wohl alles erst die letzten zwei Tage:-(

Na ja,nicht die Menge der Plakate zählt,die Menge der Leute zählt zuletzt....


Und das Wetter.

Denn letztes Jahr waren leider die ersten beiden Tage sehr verregnet.

Wir sind aber voller Tatendrang und freuen uns auf das Ende der Saison
 

Top