06.11.-08.11.2009 - Oberhausen Allerheiligenkirmes

Christian Brinkmeier

Stammuser
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. März 2009
Beiträge
1.612
Likes
2.945
#41
So, nun kommt das Aqua - Labyrinth auch nicht mehr, da dies in Soest Ersatzdienst leistet.

Was bleibt für Ob übrig?

Womöglich spontan Schütze?
Denn: Im letzten Jahr war Schütze in Köln (Schloss Dracula) und später in Dinslaken (Die große Geisterbahn), sodass er in Ob nicht aufgefahren ist. Dieses Jahr steht er weder in Dinslaken, noch in Köln, noch in Soest. Daher wäre es für mich denkbar, dass er als Oberhausener in Oberhausen auch für 3 Tage aufbaut, sofern nicht beide Bahnen anderswo stehen?!


Was kommt sonst:

Scooter
Herzchenbahn
Miniachterbahn

Wenn das wirklich alles lbiebe, dann wäre es für die Allerheilignekirmes schwierig, sich dauerhaft zu etablieren. Das wäre wirklich schade.
 
M

Marcel Herrmann

#42
Das wird dann die schlächteste Allerheiligenkirmes in Sterkrade die es je gab hoffen wir das es noch mehr wird mal gespannt was noch dazu kommt?...

MFG Knex-ride!
 
L

LaEsthetique

#43
Heute Abend 18Uhr fahren wir auf.

Bin alles andere als begeistert.

Über die Beschickerliste gibt es noch keine Neuigkeiten.

Mal sehen was unser Platzmeister heut Abend dort zaubert!

Ich werd um 18Uhr dort sein.Und dann werden wir sehen,wer und was baut!

Bis jetzt leider sehr mager alles.
 
M

Marcel Herrmann

#44
werde aua heute abend dort sein und schauen was uns dort beschert mal sehen vieleicht sieht man sich ja am technischen rathaus platz
 
L

LaEsthetique

#46
Mach mich jetzt langsam auf dem Weg...

Wollen heute noch Mittelbau setzen und Sohle legen.

Morgen im hellen gehts dann weiter....

Liebe Grüße Uschi
 
M

Marcel Herrmann

#47
hi komme gerade von sterkrade stehen bis jetzt nur eisbude und ein paar andere buden bierstand und spielgeschäfte

MFG Knex-ride
 
L

LaEsthetique

#48
So,also wie erwartet,

Scooter-Müller

Herzchenbahn-Hüsgen

Kleine 8-Walkhöfer

Kinderschleife-Schütze

Verlosung-Lehrmann

Und ein Ausschank


bauen auf dem Platz neben dem Technischen Rathaus.

Mehr Fahrgeschäfte werden es wohl nicht werden.

Sind alle schön fleißig bei diesem Wetter am bauen.(Haben nen schönen nassen Hintern gekriegt)

Ansonsten stehen bis jetzt nur Randgeschäfte in der Bahnhofstr.

Ich fahr jetzt nochmal hin und schau mal wie weit meine Männer sind;-)

Schönen Abend euch noch.

Uschi
 

Christian Brinkmeier

Stammuser
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. März 2009
Beiträge
1.612
Likes
2.945
#51
Na ja. Ich hoffe dann mal, dass die Allerheiligenkirmes fortgesetzt werden kann. Allerdings fand ich sie dieses Jahr schwach. Kein Vergleich zu 2006 und 2008!
Ich finde eh, dass 3 Tage zu kurz sind. 4 sollten es schon sein.
Dieses Jahr liefen Soest, Köln, Dinslaken und eben Sterkrade parallel. Da kann ich verstehen, dass die Schausteller NICHT nach Ob kommen, wenn sie Alternativen haben.

Warten wir einfach ab, ob und wenn ja wie es anno 2010 eine Sterkrader Allerheiligenkirmes gibt!
 
Registriert seit
15. April 2007
Beiträge
0
Likes
414
#52
Wenn mich jemand fragt:

Ich würde neben der Fronleichnamskirmes in Sterkrade nicht versuchen, eine zweite Veranstaltung zu "etablieren".

Ich habe mich über dieses Thema in der Art am Sonntag noch mit einem befreundeten Rekommandeur in Soest unterhalten und wir sind zu dem Fazit gekommen, dass z.B. Soest ein Publikumsmagnet ist, u.a. weil die Veranstaltung einmalig im Jahr ist und es in der Art keine zweite Veranstaltung in der Stadt gibt, gleiches gilt z.B. für die Mendener Pfingstkirmes oder eben auch für die Sterkrader Fronleichnamskirmes. Einer weitere Veranstaltung, auch wenn sich nicht so groß ist, wird nie aus dem Schatten der jeweiligen "Hauptveranstaltung" heraus kommen, eher könnte sie dem "Image" schaden, um es mal so zu formulieren.

Das beste Beispiel ist eigentlich meine "Heimat" Iserlohn. Es gibt die Osterkirmes am Seilersee, die Kiliankirmes im Stadtteil Letmathe und die benachbarte Mendener Pfingstkirmes. Am Seilersee ist eigentlich nie so wirklich was los, außer Freitags, wenn das Feuerwerk ist. Mich zieht da eigentlich nur noch die leckere Currywurst von Fam. Rink hin. Auf Iserlohner Gebiet ist eigentlich die Kiliankirmes die Nr.1, aber beide Veranstaltungen sind für mich persönlich irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes. Sieht man schon daran, dass diverse Schausteller immer wieder mal kurzfristig absagen, weil sie doch lieber einen anderen Platz bevorzugen. Den Fall hat es ja dieses Jahr erst wieder in Letmathe gegeben.

Diese Gefahren sehe ich u.a. z.B. auch für Städte, wo versucht wird, krampfhaft eine 2. Veranstaltung im Jahr aus dem Boden zu stampfen, wo es bereits eine wirkliche "TOP-Veranstaltung" im Jahr gibt. Es ist irgendwann halt auch nur noch "nichts Halbes und nichts Ganzes". ;)
 

Top