24.09.-27.09.2009 - Nienburg Altstadtfest

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#1
Der absolute jährliche Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Stadt ist das Nienburger Altstadtfest, welches immer am vierten September-Wochenende stattfindet. Zehntausende treffen sich an diesen vier Tagen

in der gesamten Nienburger Innenstadt. Diese Mega-Straßenfete mit internationaler Beteiligung wird am Donnerstag auf dem Weserzelt am Spargelbrunnen eröffnet. Beim Kinderfest am Freitagnachmittag ist eine ganze Straße (Leinstraße) in Kinderhand mit vielen Aktionen und


Ständen. Der "Flohmarkt" am Samstag (ab 8 Uhr) mit über 500 bunten Marktständen hat sich ebenso im Laufe der Jahre etabliert. Auf mehreren Bühnen geht ein vielseitiges Musikprogramm am laufenden Band ab. Ein Kunsthandwerkermarkt - auf 3 Etagen des Rathauses aufgebaut - ergänzt am Samstag dieses Angebot. Nach einem jazzigen

Frühschoppen am Sonntag laden die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag als Abschluss zu einem Einkaufsspaß für die ganze Familie ein.

Was genau an Programm geplant ist und was für Fahrgeschäfte mit dabei sein werden ist mir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Nur eins steht jetzt schon fest:


Eintritt für Altstadtfest kommt nicht infrage
Altstadtfest "Runder Tisch" soll neues Konzept für Optimierung des Volksfestes erarbeiten

Nienburg (seb). Nienburgs Altstadtfest soll optimiert und zukunftsfähig gemacht werden, da sind sich Werbegemeinschaft und Stadtverwaltung einig. Zum Tragen kommt das neue Konzept erst 2010. Die Besucher des diesjährigen Altstadtfestes werden sich auf keine großartigen Veränderungen einstellen müssen.



"Dieses Altstadtfest wird viel Bewährtes haben", sagt Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes. Für 2010 soll es nach Vorstellung der Verwaltung aber ein überarbeitetes und schlüssiges Gesamtkonzept geben, an dem neben Vertretern des "Nienburg-Service" und der Verwaltung auch die Politik und die Bevölkerung beteiligt werden sollen. Im Schulterschluss sollen Vorschläge und Wünsche eingebracht und im Kosens beschlossen werden, um das Fest auch im Blick auf benachbarte Städte zukunftsfähig zu machen. Im August werde es dazu eine erste Zusammenkunft eines "Runden Tisches" geben.

Dass es zwischen den ausrichtenden Partnern, der Werbegemeinschaft und der Verwaltung, die mehr als 40 000 Euro (als Sachleistungen) beisteuert, bezüglich der Konzeptänderungen Streit gibt, verneint Onkes: "Wir reden aber schon über unterschiedliche Konzepte." Quelle: hiesige Tageszeitung
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#2
Leinstraße Zentrum für „Haus-Bands“

Nienburgs Altstadtfest rückt näher: Vergnügungspark auf dem Schloßplatz mit „Alpenrock“

Nienburg (DH). Mit zwei weiteren „Anker-Attraktionen“ wartet die aktuelle Neuauflage des Altstadtfestes auf: Auf der Leinstraße ist künftig nicht nur das Kinderaltstadtfest beheimatet; sie soll auch Zentrum und Bühne der Nienburger „Haus-Bands“ sein, musikalischer „Eigengewächse“ aus den Bereichen Rock n Roll und Oldies.

Und quasi am anderen Ende der Altstadt soll der „Vergnügungspark Schloßplatz“ mit Alpenrock und Kirmes die Besucher locken. Mit „Cern“, „Pastime“ und „Four men“ haben die Veranstalter vom „Nienburg-Service“ gleich für die Premiere des „Nienburger Rock- und Oldie-Festivals“ auf der Leinstraße drei namhafte Nienburger Bands verpflichtet. Alle drei Formationen stehen für echte, handgemachte Musik ohne Schnickschnack. „Pastime“ dürfte den meisten Altstadtfest-Fans ohnehin bekannt sein – die Band wurde 1988 gegründet und ist der wohl dienstälteste Act des Fests. Bei „Cern“ kann man sich auf kraftvollen Blues-Rock freuen, und auch „Four men“ machen ihrem minimalistischen Namen alle Ehre und bringen ihre Musik schnörkellos und direkt auf die Bühne. Zwar nicht gerade mediterran, aber vom „Feeling“ her trotzdem eine ganze Ecke weiter südlich verortet ist das Geschehen auf dem Schloßplatz: Unter der Überschrift „Vergnügungspark Schloßplatz“ steht dort im Weserzelt „Alpenrock“ auf dem Programm. Musik und Gaudi wie „auf der Hüttn“ oder in den berühmten Allgäuer Dorfgasthäusern. Die „United Four“ und die „Bodingas“ wollen musikalisch die sprichwörtlichen Fetzen fliegen lassen – was ihnen zweifelsohne gelingen wird, denn beide Gruppen wissen, wie man den Nordlichtern auf original bayerische Art richtig einheizt. Passend zum Thema gibt’s auf dem Schloßplatz rund ums Zelt auch eine große Kirmes; unter anderem mit jeder Menge bayerischer Spezialitäten.
Abenteuer auf der Leinstraße erleben
Seit sechs Jahren organisiert der TKW Nienburg das Kinderaltstadtfest

Nienburg (DH). Es hätte alles anders kommen können - wenn, ja wenn Fritz Beermann, Ehrenvorsitzender des Sportvereins TKW Nienburg und damals noch an der Spitze des Vereins, an jenem Tag im Jahre 2003 nicht zufällig an einer Sitzung des städtischen Kulturausschusses teilgenommen hätte: Das bis dato für das Kinderaltstadtfest verantwortlich zeichnende "Kulturwerk" sah sich aus finanziellen Gründen nicht mehr in der Lage, es zu organisieren; man brauchte einen Nachfolger. Spontan sprang der TKW in die Bresche.

Ein Entschluss, der sich im Nachhinein als glückliche Fügung herausstellte.

Am Freitag, 25. September, verwandelt sich die eher ruhige Leinstraße in eine Fest- und Spaßmeile für Kinder: Mehr als 30 Gruppen, Vereine, Verbände und Einzelpersonen bieten Aktionen, Spiele, Spannendes, Lustiges und Leckeres für Mädchen und Jungen. Hinter den Kulissen sorgen Fritz Beermann und Brigitte Koscielny als "Chef-Organisatoren", TKW-Chef Georg Hennig, Christian Karassek, Andreas Wittneben, Jörg Ahsmann und ein halbes Dutzend weiterer Mitstreiter dafür, dass alles reibungslos ineinander greift und kein kommerzieller Anbieter den Kindern das Geld aus der Tasche zieht.

Das bedeutet viel Arbeit. Doch der Spaß, den die weit mehr als 1000 Kinder nebst Angehörigen jedes Jahr haben, bereitet den Organisatoren auch Freude. Georg Hennig: "Wir werden ja auch mit öffentlichen Mitteln gefördert. Da sehen wir dann nicht nur unseren sportlichen Auftrag - wir haben auch einen gesellschaftspolitischen Auftrag."

Dieses Jahr steht das Kinderfest unter dem Motto "Reise um die Welt", und entsprechend können sich die jüngsten Altstadtfestbesucher auf ein abenteuerliches Programm mit ungewöhnlichen Angeboten freuen.[/COLOR][/I][/B]

Auf der Kirchbühne am Donnerstag wird Lotto King Karl & Band ab 21.00 Uhr für Stimmung sorgen !!!

Fahrgeschäfte bis jetzt bekannt: Twister / Eick und Autoscooter / Gebr.Piepenschneider

Quelle: Tageszeitung
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#3
So nun werde ich mal 2 Highlights des Altstadtfestivals vorstellen:


[YOUTUBE2]gR9orzhAvpM[/YOUTUBE2]

[YOUTUBE2]oSNd9Mt9zac[/YOUTUBE2]

[YOUTUBE2]wJBe6IUZdT0[/YOUTUBE2]

[YOUTUBE2]hR5MHHGhyBA[/YOUTUBE2]


Na wenn das nix ist ?
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#4
Altstadtfest: Wer trinken will, muss einen Becher kaufen
Werbegemeinschaft hat Finanzierungskonzept erneuert: Besucher übernehmen Anteil von drei Euro

Wer es beim Altstadtfest gern feucht-fröhlich zugehen lässt, darf sich in diesem Jahr auf eine Neuerung einstellen: Um am Getränkewagen einen eingeschenkt zu bekommen, muss zuerst der dafür benötigte Becher für 3,50 erworben werden. Laut der Nienburger Werbegemeinschaft "Nienburg- Service" funktioniert das Bechersystem wie folgt: An eigens dafür aufgestellten Häuschen werden Wertmarken zu oben genanntem Preis pro Stück verkauft. Diese wechselt der Besucher an einem Getränkewagen gegen einen mit eigenem Logo versehenen "Nienburg-Becher" aus Kunststoff ein, den er sich nun gegen Bares befüllen lassen kann.

Möchte der Besucher sich fortbewegen, aber seinen Becher nicht umhertragen, wechselt er diesen wieder gegen eine Wertmarke. Beim nächsten Ausschankwagen wiederholt sich der Vorgang. Wer die Marke beim Verlassen des Festes abgibt, erhält 50 Cent Pfand zurück. Kinder bis 15 Jahre erhalten ihren bunt bedruckten Kinderbecher gratis. Mit der Einführung des Systems will der "Nienburg-Service" mehreren Problemen begegnen. Zum einen wäre da der Ärger mit den Scherben, die bei jedem Altstadtfest wieder auf dem Kirchplatz und umzu hinterlassen werden und eine Gefahr gerade für kleine Kinder darstellen. Zum anderen spielt die Finanzierung des größten Nienburger Stadtfestes eine ausschlaggebende Rolle.



Mit auf der Bühne wird DSDS Gewinner Daniel Schumacher stehen.

Quelle: Tagespresse
 
C
#6
Hallo

Soweit ich weiß von meiner Arbeit, wird dies Jahr auch auf unserem Altstadtfest in Nienburg der Air Gate von der Freizeit Technologie Ahrend stehen :)

Schade doch das es nicht der Bee Bop Drive ist.
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#7
Hallo

Soweit ich weiß von meiner Arbeit, wird dies Jahr auch auf unserem Altstadtfest in Nienburg der Air Gate von der Freizeit Technologie Ahrend stehen :)

Schade doch das es nicht der Bee Bop Drive ist.



Da die Firma (wie mir gerade mitgeteilt worden ist) FTE Springe für die Beschickung sorgt gehe ich zu 99 & davon aus das der Bee Bop Drive / Ahrend mit dabei sein wird ! Genaueres gibt es zum gegebenen Zeitpunkt.


@Pur1612: Ich kann Dir nur beipflichten was die Nienburger Becher betrifft.
Nach nachfrage an die Interessengemeinschaft Nienburger Service wird die ansässige Gastronomie aber nicht davon betroffen sein.

http://altstadtfest.nienburg.de/content/startseite.php
 
#8
Nein, der Bee Bop Drive wird leider nicht hier stehen, aber der kleinen Autoscooter von Ahrend steht in Nienburg und heißt nur Bee Bop :)

Also von Ahrend stehen hier der Air Gate und Bee Bop ( kleiner Autoscooter )
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#9
Nein, der Bee Bop Drive wird leider nicht hier stehen, aber der kleinen Autoscooter von Ahrend steht in Nienburg und heißt nur Bee Bop :)

Also von Ahrend stehen hier der Air Gate und Bee Bop ( kleiner Autoscooter )


Was anderes wird es im diesem Jahr nicht geben ???
 

Jens

Kirmes Fan
Stammuser
5 Jahre aktiv
10 Jahre aktiv
Registriert seit
6. Juni 2005
Beiträge
370
Likes
255
#11
Airgate fuhr gestern Nachmittag auf der B6 in Hannover Richtung stadteinwärts. So ist man also auf dem Weg von Diepholz an Nienburg (erstmal) vorbei gefahren.
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#12
Airgate fuhr gestern Nachmittag auf der B6 in Hannover Richtung stadteinwärts. So ist man also auf dem Weg von Diepholz an Nienburg (erstmal) vorbei gefahren.


Vorgestern Nachmittag stand das Geschäft auf der Festwiese in Nienburg und Abends war das Geschäft nicht mehr da. Ich hoffe es wird aufgebaut !

Gestern Abend stand nur noch der Bee Bop dort.
 

Florian Osbahr

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
19. September 2009
Beiträge
2.158
Likes
2.344
#13
Der andere Scooter von Lothar Ahrend ist doch der Top Drive No.1.der alte Bee Bop Scooter gehört doch Hammecke wenn ich mich nicht täusche...Wenn der Airgate in Hannover in die City gefahren ist,kann man denn damit rechnen das er zum Schützenplatz gefahren ist?Oder ist er nach haus gefahren?
Vielleicht haben die ja das Konzept des Altstadtfestes geändert,weil da dieses Jahr fast keine Fahrgeschäfte stehen...
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#14
Der andere Scooter von Lothar Ahrend ist doch der Top Drive No.1.der alte Bee Bop Scooter gehört doch Hammecke wenn ich mich nicht täusche...Wenn der Airgate in Hannover in die City gefahren ist,kann man denn damit rechnen das er zum Schützenplatz gefahren ist?Oder ist er nach haus gefahren?
Vielleicht haben die ja das Konzept des Altstadtfestes geändert,weil da dieses Jahr fast keine Fahrgeschäfte stehen...



Das ganze ASF wurde komplett umgekrempelt. Siehe Berichte die von mir zuerst gepostet wurde.

In diesem Jahr gibt es weniger Fahratraktionen weil das Weserzelt ,aufgrund einer baulichen Maßnahme, nicht mehr am alten Standort stehen kann und man dieses auf dem Schloßplatz gestellt hat. Deswegen gibt es nur noch die Möglichkeit den Scooter von Ahrend und den Twister von Eick zu fahren. Dieses stieß gestern bei den Jugendlichen ganz sauer auf. Ich hoffe das zum nächsten Jahr die Fahrgeschäfte auf dem Bürgermeister Stahn Wall gebaut werden dürfen.

Nichts desto trotz wird das ASF wieder ein Erfolg werden. Gestern Abend ströhmten etliche Nienburger und LK Nienburger in die Stadt um wieder so richtig Party zu machen obwohl sich die Leute sich schwer tuhen was den erwerb der Wertmarke für das neue Bechersystem betrifft. :c060:

Das war der Schloßplatz 2008

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img193.imageshack.us/img193/6403/ansichtschloplatzcd1.jpg

Und das ist der Schloßplatz 2009

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img269.imageshack.us/img269/5346/kamera4.jpg
 
#15
Das Altstadtfest war auch ein Erfolg für uns den Autoscooter :)
Reichlich Leute sind gefahren, Freitag & Samstag waren die besten Tage vorallem Abends.
Ich denke das die Leute zufrieden waren und wir waren es auch :)
 

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.905
Likes
7.012
#16
Das Altstadtfest war auch ein Erfolg für uns den Autoscooter :)
Reichlich Leute sind gefahren, Freitag & Samstag waren die besten Tage vorallem Abends.
Ich denke das die Leute zufrieden waren und wir waren es auch :)



Das hab ich wohl gesehen das bei Euch der Teufel los war.

Die Kids hätten sich aber dennoch ein weiteres Fahrgeschäft gewünscht was ein ticken extremer ist. Die Kids sind halt verwöhnt. :laugh:

Im großem und ganzen ist das Fest gut über die Bühne gegangen. Trotz dem neuen Bechersystems.:rofl:


Ich hoffe daß das Jahr schnell rum geht. :c060:
 
T

TOPSCANGIRL

#17
Ich findes witzig. Zum Frühlingsmarkt bauen hier Top Scan und der Nightstyle auf (obwohl ein Familienfest ist) und zum Altstadtfest wird uns hier "nur" der Twister und der Scooter präsentiert obwohl dieses ein Fest ist wo sehr viele Jugendliche den weg nach Nienburg finden.
 

Top