25.09.-11.10.2009 - Hannover Oktoberfest

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.873
Likes
6.690
#41
Und wegen dem Rundlauf,ich persönlich find den jetzt nicht schlimm,allerdings ist es gewöhnungssache. ich mag neue sachen,aber von anderen hab ich schon gehört,wie klein das doch dieses jahr ist und es is ja nichts besonderes. das obwohl nur maximal 5 Geschäfte weniger da sind als im Vergleich zum letzten Jahr.



Wie ich auch schon erwähnte. Der Platz wirkt sehr klein. Obwohl, gemütlich isses schon. Kein Frage.
 
T

Tim Blankenburg

#42
@Morph: Das Speilkasino zieht nur um, von der Osterstraße zum Raschplatz, also sooo neu ist das nicht. Ein Stadtfest mit Fahrgeschäften wäre Chaos pur. Hannovers Innenstadt ist ohnehin schon so voll (Bahnhofstraße ist die am meisten frequentierteste Straße in Deutschland!), und wenn dann noch Fahrgeschäfte, oder so dazukommen, das wäre ein reines Chaos. Ja, das Maschseefest könnte in der tat Fahrgeschäfte vertragen (allerdings würde es Platzprobleme geben, glaube ich). Ich "trauere" nur um das Schützenfest: Keine Plakate mehr, ein schlechter Internetauftritt, kaum Werbung, keine richtigen Stars mehr in den Zelten - schade, schade, schade. Es hat ja schon einen Grund, warum das Maschseefest aktuell die erfolgreichste VA in Hannover ist, und nicht mehr das Schützenfest :-( Meiner Erfahrung nach, ist die Auswahl der Fahrgeschäfte fast schon egal, man muss den Leuten darüber hinaus noch was bieten. Aber gut, das würde jetzt zu lange dauern. Frühlingsfest, Schützenfest und Oktoberfest sind alle nicht in den Köpfen der menschen verankert, das Schützenfest vielleicht ein wenig, aber der Rest nicht. Naja, ich bin mal gespannt, wie die Zahlen vom Oktoberfest aussehen werden nächste Woche.
 

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
27. Mai 2004
Beiträge
2.325
Likes
4.891
#43
Mag starkfrequentiert sein,aber wenn nen Beachvolleyballturnierstattfindet können die leute auch noch geradeaus gehen,oder wenn der weihnachtsmarkt stattfindet.
man muss es ja auch nciht übertreiben mit den fahrgeschäften,es war lediglich die rede von 2 -3 großgeschäften.

Es ist auch echt traurig,wird zeit das der Verantwortliche wieder gewechselt wird.
Das schützenfest war mal echt super.

Das maschseefest hat sicher platz,für nen scheibenwischer,nen Phoenix oder ner Schaukel. dafür gibt es doch die kompakten Rides.

naja wie auch immer,ändern wird sich sich eh nichts.

ich bin auch auf die zahlen gespannt. Mixer rekommandiert momentan auch nicht mehr,weil nichts los is,was ich schade finde und auch,dass beim flipper und shaker schon wieder die fahnen abgebaut wurden. noch eine woche spielzeit,reichts nicht,wenn man das am letzten abend erledigt?

Also ich schätze knapp 1 million besucher dieses jahr und schausteller ausreichend zufrieden!
 
T

Tim Blankenburg

#44
Naja, das Schützenfest war super (neue Verantwortliche) und die AG für Volksfeste hat auch einen neuen Verantwortlichen. Eben diese Person hat das genail beschickte Frühlingsfest organisiert, und eben das jetzige Oktoberfest, und auch das Oktoberfest 2008. Ich gehe mal davon aus, dass beim Oktoberfest einfach zur zeit nicht mehr drin ist. Jetzt zu fordern, dass die Verantwortlichen wechseln sollen ist blinder Aktionismus. Ich meine, wir hatten ein super Schützenfest und ein eben so geniales Frühlingsfest, und dieses Oktoberfest hat immerhin zu einem schwierigen Zeitpunkt drei Hannover-Premieren auf den Platz gebracht. Also man sollte wirklich alles etwas differenzierter betrachten. Achja, und der "neue" Rundlauf ist nicht entstanden, weil es die Verantwortlichen so wollten, sondern der neue Rundlauf ist auf Grund von Bauvorhaben seitens der Stadt so, wie er jetzt ist. Das ist eine einmalige Sache.
 

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
27. Mai 2004
Beiträge
2.325
Likes
4.891
#45
ich find den Rundlauf nicht schlecht und ich find die Beschickungen von allen veranstaltungen super! Mich stört nur,dass die leute es nicht wahr nehmen. Und mit dem verantwortlichen war zuweit hergegriffen.aber mehr werbung wäre nicht schlecht und bei solchen versammlungen,dass die schausteller auch mal ihre meinung miteinbringen können und diese auch berücksichtigt wird.

das sind so kleinigkeiten,die bestimmt viel ausmachen ;)
 
T

Tim Blankenburg

#46
Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Man müßte mal ergründen, warum die Hannoveraner so kirmesfaul geworden sind. Ich habe zum Beipsiel auf dem diesjährigen Schützenfest zig mal folgenden Satz gehört: "Ist ja eh wieder nur das gleiche da!" Egal, welche Fahrgeschäfte da stehen, die können auch erstmalig aus den USA eingeflogen worden sein (nicht ernst gemeint), es würde trotzdem wieder der eben erwähnte Satz kommen. Aber naja, hoffen wir mal, dass es sich bald ändert. Noch ein kleines Beispiel: Wenn man einem Hannoveraner sagt, dass das hannoversche Schützenfest das größte der Welt ist, bekommt man als Antwort: Oktoberfest in München ist viel größer, daraufhin antwortet man völlig korrekt: "Ja, München ist ein Oktoberfest und Hannover ein Schützenfest". Die Antwort darauf ist ein ungläubiges grinsen. Wenn man erwähnt, dass es in Hannover ein Oktoberfest gibt, wird das von den Hannoveranern spöttisch belächelt. Es ist auch eine Mentalitätsfrage denke ich. Alles wird belächelt und schlecht gemacht, udndanach wundert man sich, dass keiner kommt, und dann heißt es wieder, Hannover sei langweilig. Das ist ein Teufelskreis der von den Hannoveranern selber hartnäckig in Gang gehalten wird, leider...
 

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
27. Mai 2004
Beiträge
2.325
Likes
4.891
#47
Jepps,GENAU meine meinung!!!So isses,viele nehmen es einfach nicht ernst.man wird es nicht ändern können,am besten den Lauf der zeit abwarten...
 

Oliver Krienke

Stammuser
5 Jahre aktiv
10 Jahre aktiv
Registriert seit
14. November 2005
Beiträge
777
Likes
346
#48
Hmmm..der Platz ist ja fast noch warm vom Schützenfest-man grad gut 10 Wochen nach Schützenfestende wieder Oktoberfest eröfnung---:to_pick_ones_nose2:

ist eindeutig zuviel für die Stadt und den Platz-
 
#49
Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Man müßte mal ergründen, warum die Hannoveraner so kirmesfaul geworden sind. Ich habe zum Beipsiel auf dem diesjährigen Schützenfest zig mal folgenden Satz gehört: "Ist ja eh wieder nur das gleiche da!" Egal, welche Fahrgeschäfte da stehen, die können auch erstmalig aus den USA eingeflogen worden sein (nicht ernst gemeint), es würde trotzdem wieder der eben erwähnte Satz kommen. Aber naja, hoffen wir mal, dass es sich bald ändert. Noch ein kleines Beispiel: Wenn man einem Hannoveraner sagt, dass das hannoversche Schützenfest das größte der Welt ist, bekommt man als Antwort: Oktoberfest in München ist viel größer, daraufhin antwortet man völlig korrekt: "Ja, München ist ein Oktoberfest und Hannover ein Schützenfest". Die Antwort darauf ist ein ungläubiges grinsen. Wenn man erwähnt, dass es in Hannover ein Oktoberfest gibt, wird das von den Hannoveranern spöttisch belächelt. Es ist auch eine Mentalitätsfrage denke ich. Alles wird belächelt und schlecht gemacht, udndanach wundert man sich, dass keiner kommt, und dann heißt es wieder, Hannover sei langweilig. Das ist ein Teufelskreis der von den Hannoveranern selber hartnäckig in Gang gehalten wird, leider...


Genau so ist es. Ich muss zu meiner Schande sagen das ich selber nicht da war. Überlege gerade noch ob ich heute nochmal hin soll.

Einer der Lust hat? xD

lg Chris
 
#50
Ich habe mich heute nochmal überwinden lassen und bin hin gefahren. Ich hatte mich schon mit dem weit entfernten Parkplatz am Stadionbad abgeschlossen, doch als ich am Schützenplatz vorbei fuhr staunte ich nicht schlecht. "Sooooo klein?" ging mir als erstes durch den Kopf. Positiv war der Parkplatz direkt auf dem Schützenplatz.

Wie immer erst einmal eine Runde gegangen um alles an zugucken. Bei der zweiten Runde ging es dann in "X Factor". Die Fahrt wurde schnell zum Horrortrip. Die Person neben mir kannte wohl nur einen Satz "Mir ist voll schlecht" Ich dachte bitte nicht jetzt, bitte nicht jetzt....egal wo oder wann aber nicht jetzt! Die Fahrt ging immer weiter und ich hatte Angst um eine neue Jacke die ich erst letzte Woche gekauft hab. Als es dann langsamer wurde konnte ich endlich aufatmen. Die Plattform fuhr hoch, ich war so glücklich das nichts auf meiner Jacke gelandet ist was da nicht gehört..... doch dann..... die Plattform fuhr wieder runter und es ging in dier 2te Runde. Ohhhhh nein dachte ich. Der Satz fiel weitere unzählige male "Mir ist so schlecht". Gutmütig wie ich war sagte ich der Person. "Egal was du machst.... bitte nicht die Augen zu. Das macht es nur schlimmer" als Antwort bekam ich den alt bekannten Satz an den Kopf geschmissen. Die Fahrt schien ewig lang. Zum Schluss ist es aber nochmal gut ausgegangen.

Es folgte eine Fahrt im Break Dancer. Mit mir waren es ganze 2 in Zahlen 2 Personen.

Dann fing es an zu regnen. Ich hatte irgendwie keine Lust mehr. Dann hab ich mir 150g Gebrannte Mandeln geholt und bin gemütlich nach Hause gefahren xD

lg Chris
 

Oliver Krienke

Stammuser
5 Jahre aktiv
10 Jahre aktiv
Registriert seit
14. November 2005
Beiträge
777
Likes
346
#51
Das letzte Wochenende nun hinter uns-Spielzeit vorbei-Manche werden aber bestimmt aufgrund des "Weihnachtsmarkt"Wetters sagen:Gott sei dank, wir haben es geschafft. !!
Glaube es war für viele Schausteller in diesem Jahr echt schwierig-zog sich doch die letzte vergangende Woche mit Regen,Wind,Kälte wie ein Gummi in die Länge-

Der Platz war nicht neu -nur gewöhnungsbedürftig NEU gestellt-Wegführung halt mal ganz anders als gewohnt-So schlecht fand ich es persönlich nicht- Nun nachdem heute Abend der letzte Rolladen rungergelassen , und die letzten Gäste aus den Gondeln ausgestiegen sind, wird ein Resume in vielen Campings schon stattfinden-
Auf alles Fälle muss die Interessengemeinschaft-Volksfest AG Hannover als Veranstalter doch sich einige Gedanken machen müssen, und sich aber auch von vielen Stammbeschickern fragen stellen lassen müssen- Ermässigte Tickets und ein Laternenumzug reissen trotzdem noch lange nicht viele vom Sofa-.
Hier muss die Veranstaltung b.z.w das Gesammtkonzepz überdacht werden- mehr Aktionen, wie z.b Happy Hour werktags oder ähnliches wären ein Anfang-
Die Idee ein Oktoberfestradio durchzuführen war schon mal sehr gut-aber es reicht nicht-
Kramermarkt Oldenburg, beginnender Freimarkt und Dom Hamburg haben unweigerlich leider ihre Schatten in Hannover vorraus geworfen. Ich würde mir einen Platz zum Frühlingsfest für 2010 wünschen , der auch wenn nur die Hälfte von der Attraktivität von diesem Jahr haben sollte. Oktoberfest Hannover ist nun vorbei-waren halt meine Gedanken als Zusammenfassung der Spieltage.

Gruss Olli
 

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
27. Mai 2004
Beiträge
2.325
Likes
4.891
#52
Ich wollte gestern abend auch noch hin (ICh war von donnerstag an,das ganze wochenende in Oldenburg),weil ich noch 15 Funcard-Tickets hatte. So ärgerlich,dass es dann geregnet hat ununterbrochen. ich war echt verärgert,weil ich quasi 20 € jetzt zum Fenster hinaus geworfen habe...

Ich war mit dem Oktoberfest eigentlich ganz zufrieden,aber anscheinend hat es nicht gereicht,denn meine lust hielt sich dieses jahr ERSTMALS stark in grenzen. ICh hab nicht ein Feuerwerk gesehen und war nicht auf einem Familientag. Das soll schon was heißen,denn wenn es keinen Tag gibt,dann genau DIE,an denen ich auf nem Fest bin.... Naja ich freu mich wieder auf das Frühlingsfest,mal schauen was so kommt,bis dahin sind es auch noch 5 Monate,dann haben die Leute auch wieder richtig Lust auf Kirmes :)

Achja,auf die Besucherzahlen bin ich gespannt.. ich sage immer noch so ca.800.000 - 1.000.000 ;)
 
T

Tim Blankenburg

#53
In diesem Jahr haben 750.000 Besucher das Oktoberfest Hannover besucht. Das ist kein überraschendes Ergebnis, aber dennoch echt ein Schlag ins Gesicht. Naja, es muss halt was passieren. Ich wäre für ein Verlegung auf Oktober (Start: 2. Oktoberwoche). Dann sollte es vermehrt Aktionen und Musikacts in den Zelten geben, und bei einem verlegten Oktoberfest ist auch die Chance höher, bessere Fahrgeschäfte zu bekommen. Ich erinnere mich noch an Oktoberfeste, wo "Grüne Hölle", "Sensorium" und "Top of the World" in Hannover standen.
 

Oliver Krienke

Stammuser
5 Jahre aktiv
10 Jahre aktiv
Registriert seit
14. November 2005
Beiträge
777
Likes
346
#54
Wie wahr wie wahr-man das waren echt noch super Jahre-Das zelt Programm wäre für mich nur ein Punkt der unbedingt nachgebessert werden sollte.Andreas Autengruber(Andi-Schädelweh) kenn ich persönlich, mein Bruder spielt dort seit jahren mit

Allein die Verschlechtrung im Marris Zelt-War sonst über fast 15 Jahre seit ich denken kann Andreas Autengruber mit 7! köpfiger Kapelle im Bayernzelt-Die haben das Zelt immer voller Leute bekommen-Stimmung pur! und nun? Nachdem der Platz seit ein paar Jahren besuchermäsig schlechter geworden ist, wurde die kapelle(immer Live)!
Gekürzt auf nur noch 3 leute und die auch nur am Fr und sa.Klar Gute Musik kostet geld..Aber finde sowas passt nunmal zum Oktoberfest einfach dazu.
dafür ist das Ahrend Zelt mit "Super" DJ immer so gut wie knackedickevoll, während zur gleichen zeit es im Bayerzelt vor halb oder virtel vollen Zelt gespielt wird. Die Stimmung ist da, aber die Teens oder andere suchen nun nach anderer Stimmung-
Wenn ich dagegen das Oktoberfest in Lüneburg sehe: Bayernzelt rappeldickevoll-Stimmung pur-eine kapelle mit 7 Musikern(Dort spielt auch Autengruber)
dann versteh ich das alles nicht-Lüneburg is ja nun echt weit aus unbedeutender-Aber da scheint die Sache aufzugehn..Die Stimmung vom Zelt hängt logischerweise auch immer mit der vom Platz zusammen.Könnez auch vorstellen am Freitag oder samstag Abend im zelt Happy -Hour für 2 std oder so-Vielleicht sollte man da anfangen-
Nur am Platz und an mangelnden Geschäften kann es allein nicht liegen in Hannover.
 

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
27. Mai 2004
Beiträge
2.325
Likes
4.891
#55
oh dann lag ich ja nicht ganz so falsch.
aber das ist echt ein mieses ergebnis.aber das wird wieder. :)

Leider ist es ja nciht mehr möglich den termin vom nächsten jahr schon zu verlegen,oder? ich wäre nämlich auch dafür,denke schon,dass es was bringt..
 
N

Nightstyler

#56
Also ganz ehrlich das war das schlechteste Oktoberfest in Hannover seit ich immer da hingehe.
Das erste was schlecht war ist das der Platz vom Haupteingang wegeschoben wurde, so mussten viele Leute die da geparkt haben extra bis da hingehen.
Und zweitens das der Platz langsam immer kleiner wird.
 

Top