Daemonium bekommt VR Brillen

  • Ersteller des Themas Volksfestfan3000
  • Erstellungsdatum
WAF?

WAF?

Stammuser
Registriert seit
13. Februar 2014
Beiträge
1.724
Likes
3.479
#41
Diese FPS-Zahl darf sich nichtmal minimal verändern, weil das schon ungemütliche Folgen haben kann. Bei Dr. Archibald ist das wohl auch ganz gut gelungen.
Das kann ich unterschreiben. Da gabs zumindest bei mir keine Probleme mit Motion Sickness. Bei der XXL Maus allerdings auch nicht.

Weil bei einer Geisterbahn gehts ja ums Gruseln, und nicht ums erschreckt werden. Das haben hier viele noch nicht verstanden
Ich scheinbar auch nicht. Hmm.... Aber wie weiter oben schon geschrieben ist das auch nicht meine Sparte. Gruselig finde ich die Bahnen nicht und Erschrecken (abgesehen von etwaigen Live Actors) passiert auch nicht. Archibald hingegen fand ich ziemlich geil. Ich sehe bei Geisterbahnen wirklich großes Potential für VR. Kommt drauf an wie es genutzt wird und vor allem wie es ankommt.
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.230
Likes
9.702
#42
Weil bei einer Geisterbahn gehts ja ums Gruseln, und nicht ums erschreckt werden.
Da muss ich etwas wiedersprechen! Man gruselt sich zwar in einigen Bahnen,aber im anderen Sinne.Von der Geisterstadt bis zur Schützebahn gehts egentlich nur ums Erschrecken.Und was anderes können die Meisten auch nicht.Oder wie soll man das sonst finden,wenn in in idealerweise Dunkleheit gute Animatronics wie schlechte Pappmache`plötzlich aufleuchten,Lampen blinken,Hupen ertönen? Da finde ich das Dämonium (neben villeicht den umgestalteten Shocker)schon die absolute Ausnahme . . . .
 
M

Mephisto

Mitglied
Registriert seit
23. September 2016
Beiträge
429
Likes
591
#43
VR- ist für Geisterbahnen schon eine ganz gute Lösung! Zweifelsfrei wird VR nicht den ganzen Platz einnehemen, aber den ewig Gestrigen sei Folgendes als Überlegung mitgegeben:
-> VR kann dazu beitragen, dass große Brummer wie die Mammuthöhle (jetzt Archibald) und Kingdom of Magic (Daemonium) erhalten bleiben (von der Natur her sind beide Bahnen aufgrund ihrer Bauweise nicht in der Lage, eine für heutige Verhältnisse akzeptable Kulisse zu bieten.
Sicherlich macht es nicht bei jeder Schienen-Anlage Sinn, VR einzusetzen. Für mich ist der Höllenblitz noch so ein Favorit....! Aber wenn es ein gutes Dutzend Geisterbahnen auf VR umgestellt haben, wird sich das wieder einstellen.

@ghossttrain: Mit der entsprechenden Zahl an Personal wird es da kein Problem geben, um die Kapazität des D. zu erhalten.
 
Powerinsider

Powerinsider

....ist oft hier
Mitglied
Registriert seit
12. Februar 2010
Beiträge
264
Likes
319
#44
Mal was anderes wieviele Transporte würde die Vr Aktion denn einsparen? 3 oder mehr (1x Tunnel, 1 die Szene vor dem Tunnel und 1 für die anderen Figuren in der Bahn) ???
 
Ardian99

Ardian99

Mitglied
Registriert seit
27. November 2017
Beiträge
19
Likes
37
#45
Die Szene mit dem Tunnel wird nicht entfernt. Sie ist der Grundbestand der Bahn.
 
B

booster08

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied
Registriert seit
4. Juli 2008
Beiträge
234
Likes
266
#46
Geld sparen und verdienen, kann man,wenn das Publikum das neue Erlebniss annimmt.Aber erst mla muss es davon überzeugt werden,da0 es nicht mehr das alte Erlebniss ist! Archibald war komplett neu - am Dämonium gehen die meisten doch auf den Stammplätzen vorbei,weil sie früher mal irgendwann mitgefahren sind,ohne hoch zu gucken.
wen es innen keine Einrichtung mehr braucht und nur ein Transport weniger benötigt wird, wird schon gespart.
Da können schon direkt mehrere hundert Euro bei einem umsetzen drin sein.
Da sind nur die Betriebskosten gemeint, sonst nichts.
Mir nicht ganz klar wenn du meinst das mit mehr Besuchern was gespart wird, ich hätte gedacht man verdient dann mehr Geld
 
Volksfestfan3000

Volksfestfan3000

Mitglied
Registriert seit
9. März 2016
Beiträge
1.015
Likes
2.825
#48
Diese ganzen Spekulationen ob man das Innenleben entfernt , es ist immer noch eine ganz normale Geisterbahn und ich bin mir sicher das Martin Blume nicht das Innenleben wegen VR entsorgt zumal kleine Kinder wohl kaum Jumpscares oder ähnliches sehen wollen. Gerade das Daemonium ist sehr familienfreundlich und ich glaube nicht das viele Familien mitfahren würden wenn man nur VR Brillen auf den Kopf bekommt , gerade bei einer Geisterbahn !
 
M

Mephisto

Mitglied
Registriert seit
23. September 2016
Beiträge
429
Likes
591
#49
Ich weiß noch, als die Mammuthöhle zum Geisterhotel umgestaltet wurde. Die Fassade war extrem kinderfreundlich und dennoch war die Bahn an den Wochenenden auf dem DOM stets sehr gut ausgelastet. Blume braucht als erstes eine Strategie: Wo will er hin? Familienfreundlich? VR? Horror? - Im Grunde ist das Daemonium genauso planlos wie der Tower von C. Blume. Optisch top, im Inneren konzeptlos!
 
David Schwertner

David Schwertner

....ist oft hier
Stammuser
Registriert seit
25. September 2007
Beiträge
337
Likes
689
#51
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.230
Likes
9.702
#52
Ich weiß noch, als die Mammuthöhle zum Geisterhotel umgestaltet wurde. Die Fassade war extrem kinderfreundlich und dennoch war die Bahn an den Wochenenden auf dem DOM stets sehr gut ausgelastet.
Ich vermute mal,weil die neue Fassade eben als "neues Geschäft"empfunden wurde.Ohne Umänderung des Dämoniumfassade sehe ich das nicht so unbedingt . . . .
Zudem erinnere ich mich aber auch an viele Abned/Nachtbilder des Geisterhotels,wo tote Hose war.Wahrscheinlch aufgrund der fehlenden Familien zu der Zeit.
Da wird sich schon Martin freuen, welch Kommentare hier zu lesen sein werden :)
Tut mir leid -damit muss ich als Schausteller leben.Ich lese hier ja auch keine üblen Beleidigungen,sondern nur Meinungen,von überwiegend erwachsenen Usern,denen das Dämonium im aktuellen Zustand halt nicht viel bringt.Und daß Herr Blume selber nicht mehr so ganz zufrieden mit der Situation ist,zeigt ja,daß man sich Gedanken um ein neues Erlebniss macht .Ist sein guts Recht und vollkommen nachzuvollziehen.
 
B

Blastoi

Stammuser
Registriert seit
24. Juli 2012
Beiträge
26
Likes
34
#55
Ich sehe das Daemonium demnächst in Leipzig. Da kann ich ja berichten ob sich bereits etwas getan hat oder nicht.
 
KirmesjunkeeNBG

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.218
Likes
7.205
#56
Die Kät war nun jetzt ja schon.
War einer dort im Daemonium? Wird das nun mit VR gefahren ? Mich wundert es das man darüber nichts liest.
 
Jankru

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Registriert seit
12. Oktober 2012
Beiträge
1.815
Likes
3.162
#59
Powerinsider

Powerinsider

....ist oft hier
Mitglied
Registriert seit
12. Februar 2010
Beiträge
264
Likes
319
#60
Nicht nur Front, sondern auch vergrössertes Innenleben. Laut einem Interview von Volksfest und Kirmes (?) und Rocket140 soll das noch nie gebucht worden sein von den Veranstaltern. Ich sag dazu mal nichts. Aber es soll laut Blume schon existieren.
Ich hab auch den Euro Star bei mir aufn Grundstück leider kann ich kein Bild davon machen... ernsthaft diese Märchen hört man doch schon Jahre lang. Entweder ich gebe viel Geld aus und baue an, was auch dann so bleibt oder ich lasse es. Und die Ausrede die Platzmeister wollen es nicht is Quark ob Leipzig oder Rudolstadt da fragt keiner ob 5m mehr oder weniger.
 

Ähnliche Themen

Top