[Spielzeit] Großer Berliner Weihnachtsmarkt /Landsberger Allee 2017

Registriert seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.230
Likes
2.256
#21
Der schmale Eingang hat definitiv sicherheitsrelevante Gründe. Auch wenn es nicht toll aussieht.

Der Piratenflieger will mir nicht gefallen. Sieht aus wie eine extrem billige Käptn Jimmy Kopie. Dann lieber fliegende Elefanten.

Nachtrag: Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser Platz in erreichbarer Nähe wäre.
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
459
Likes
1.109
#22
.......ich verstehe diese ganze Diskussion um den Avenger/XXL nicht. Soll doch kommen und nachrücken was will.
Es wird auch ohne unser Senf was nachgerückt.
Denn:
Die rücken was zu rücken geht, von morgends bis abends spät. Und lässt sich etwas nicht verrücken, dann werden sie es nach Hinten drücken.
Schlimmer finde ich postings ohne Komma ( , ) und Punkt ( . ).
Ich stelle mal gerne welche zu verfügung.
..............................................................................................:KKIIUUUU
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,:KKIIUUUU
Wenn sie vergriffen sind, kann ich sie gerne wieder auffüllen :HHGZTFVC:;KKII
Sarkassmus [ AN ] [ AUS ] ;)
Das war der Spaß zum Sonntag........................
 

Felix Scholz

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
27. August 2010
Beiträge
2.050
Likes
1.715
#23
Ich muss an dieser Stelle meine Aussage revidieren. Wie sich heute vor Ort herausgestellt hat, ist der Platz zum Rangieren etwas enger als gedacht bzw. geplant, sodass wahrscheinlich der Avenger nun doch die gesamte Spielzeit bleibt.
 

SpecialM20

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
8. November 2006
Beiträge
2.811
Likes
3.607
#24
Ich muss an dieser Stelle meine Aussage revidieren. Wie sich heute vor Ort herausgestellt hat, ist der Platz zum Rangieren etwas enger als gedacht bzw. geplant, sodass wahrscheinlich der Avenger nun doch die gesamte Spielzeit bleibt.
Oh komisch..Dabei haben sie den Avenger doch nun wirklich schon sehr großzügig aufgebaut...Sollte sich ja bis spätestens morgen klären...
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.031
Likes
3.052
#25
Der schmale Eingang hat definitiv sicherheitsrelevante Gründe. Auch wenn es nicht toll aussieht.
Wenn der Sicherheitsrelevant wäre wäre der breiter. Mal angenommen es ist viel los und es kommt in diesem Eingangsbereich zu einer Massenpanik, dann hast du Duisburg 2.0. Weil da ist auch bei Bauzäunen kein Ausweichen möglich, wenn die richtig miteinander befestigt wurden.

Das mit dem Rindenmulch finde ich auch nett, aber für nen Weihnachtsmarkt für mich persönlich auch mit Rindenmulch viel zu unromantisch. Ich steh nicht so auf diesen Kirmesquatsch auf Weihnachtsmärkten. Ich empfinde Weihnachtsmärkte mit zu grossem Schaustelleranteil auch in der klassischen Form als eher unterdurchschnittlich und uninteressant und grade in der Imbiss- und Glühweinsparte sind die qualitativ ganz weit unten.

Aber das muss ja jeder für sich entscheiden was er mag.
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#26
Der Piratenflieger will mir nicht gefallen. Sieht aus wie eine extrem billige Käptn Jimmy Kopie. Dann lieber fliegende Elefanten.
Das passiert,wenn man an einem Standardmodell nur Dekofiguren und Gondeln austauscht.Hauptproblem hier die viel zu kleinen Schiffchen-Gondeln und die kunterbunte Standard-Beleuchtung.Aber trortzdem netter Versuch,sich vom Rest abzuheben.Kann ja nicht immer gutgehen . . .
Der schmale Eingang hat definitiv sicherheitsrelevante Gründe. Auch wenn es nicht toll aussieht.
Wenn der Sicherheitsrelevant wäre wäre der breiter. Mal angenommen es ist viel los und es kommt in diesem Eingangsbereich zu einer Massenpanik, dann hast du Duisburg 2.0. Weil da ist auch bei Bauzäunen kein Ausweichen möglich, wenn die richtig miteinander befestigt wurden.
Zum Glück bin ich kein Scherheitsexperte,das müssen die Verantwortlichen mit sich selber ausmachen.Es liegt aber in der Natur der Sache,daß jede positive Neuerung auch was Negatives mit sich bringt.Ist hier ja ähnlich wie beim Send - wenige,kleinere Eingänge lassen sich besser überwachen und kontrollieren.Andersrum,wie Jankru schreibt,im Fall der Fälle, aber auch schlechter evakuieren.
 

Florian Osbahr

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
19. September 2009
Beiträge
2.109
Likes
2.246
#27
Der erste Markt ist eh nie perfekt. Man muss schauen wie die Leute auf was reagieren. Was über die länge der Spielzeit nicht so gut passt und ankommt usw... Aber was auch bei einem Fest ganz oft passiert was zum ersten mal irgendwo statt findet. es wird überrannt weil alle neugierig sind und im kommenden Jahr geht es vor die Hunde... Du hast immer ein Risiko dabei. Und man weiß erst nach 3-4 Jahren ob es wirklich Erfolgreich ist... Bis dahin hat man denn auch die Kinderkrankheiten abgestellt und weiß es alles besser umzusetzen...
 

BonsaiTruck

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert seit
7. Dezember 2014
Beiträge
673
Likes
3.516
#29
Nur ganz kurz zum Thema "sicherheitsrelevanter Eingang".
Das ist der Moment, wo sich die Katze in den Schwanz beißt.
Schmaler Eingang = schlecht als Fluchtweg für eine Evakuierung >> ABER gut als Gefahrenabwehr für "Anschläge"
und bei einem breiten Eingang würde es sich dann genau umgekehrt verhalten.
Fazit: Wie man's macht macht man's verkehrt.
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#30
Genau so sieht es aus! Diese Betonpoller bringen ja angeblich auch nicht viel (sofern sie,wie aktuell auf vielen Veranstaltungen, hergestellt sind und eingesetzt werden).Stichwort "gefühlte Sicherheit"! Demnach gehe ich davon aus,daß auch hier nicht alleine der Veranstalter für die Eingänge/Umzäunungen zuständig ist,sondern die Stadt,Platzvermieter,Regierungsbezirk ein gehöriges Wörtchen mitzureden hat,wie auf den einzelnen Verasntaltungen die Sicherheitseinrichtungen auszusehen haben.In der optischen Beurteilung dieses neuen Platzes würde ich deshalb die sicherheitsrelevante Deko/Bauten erst mal ausklammern...
 
Registriert seit
21. Mai 2014
Beiträge
184
Likes
205
#31
Habe auf der FB seite vom Großen Weihnachtsmarkt an der Allee bei Blume nach gefragt ob es ein Karussellwechsel gibt also Avenger gegen XXL davon ist bei Blume nix bekannt und auch nicht nin nächster zeit
 

JPN

...ist neu dabei
Stammuser
5 Jahre aktiv
10 Jahre aktiv
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
22
Likes
45
#33
Also ganz ehrlich...Was hat das mit Weihnachtsmarkt zu tuen??
Echt jetzt??
Na, das ist ja mal 'ne ganz drollige Frage.

Hier die Antwort:

Das hat genauso viel mit Weihnachten zu tun wie

- die Frohnleichnamskirmes in Oberhausen mit Frohnleichnam,
- der Pfingstmarkt in Frankenberg mit Pfingsten,
- die Annakirmes in Düren mit der heiligen Anna,
- der Martinimarkt in Neuruppin mit dem Heiligen Martin und
- die Allerheiligenkirmes in Soest mit Allerheiligen

zu tun haben...

Und wer voll auf bleierne Besinnlichkeit und Handgeschnitztes aus dem Erzgebirge abfährt, der darf sich gerne auf den zahlreichen weiteren Berliner Weihnachtsmärkten mit Glühwein besaufen! Und dazu -voll urig- Handbrot und Kinderchor und so...

Gruß
JP
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert seit
16. Juni 2017
Beiträge
4
Likes
4
#34
Habe auf der FB seite vom Großen Weihnachtsmarkt an der Allee bei Blume nach gefragt ob es ein Karussellwechsel gibt also Avenger gegen XXL davon ist bei Blume nix bekannt und auch nicht nin nächster zeit
Ein Gerücht war es nie, ich war am Samstag am XXL an der Kasse und habe Andreas Zinnecker persönlich gefragt wie es mit dem Wechsel aussieht, er meinte daraufhin, dass der Wechsel in der heutigen Nacht (von 5.-6.) erfolgen wird:)
 

Felix Scholz

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
27. August 2010
Beiträge
2.050
Likes
1.715
#35
Registriert seit
9. November 2017
Beiträge
31
Likes
20
#36
Hab mal ne Frage, war die Tage da und hatte das Gefühl, dass viele der Schausteller den Kindern das Steuer geben. Beim Turbo Force saß sowohl an der Kasse, als auch am "Steuer", ein kleiner, ca. 8 Jahre alter Bengel. Ist das erlaubt?
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.031
Likes
3.052
#37
Verboten ist es nicht, es gibt ja keine Führerscheinpflicht, aber schön ist es zumindest dann nicht, wenn kein Erwachsener daneben sitzt. Weil ein Kind kann die Verantwortung für die Fahrgäste nicht übernehmen.
 

Hans Zimmerer

...ist neu dabei
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
1. April 2012
Beiträge
3
Likes
0
#40
Was mich sehr interessieren würde:Warum ist das Steiger-Riesenrad dieses Jahr nicht in Berlin vertreten.Weiss jemand etwas darüber
 

Top