Heide-Park: Neuheit 2018

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#42
Bin im heidepark mit dem mondlift gefahren und der ging nicht mal über kopf nur so hoch wie ein twister
Hab ich schon öfters gelesen und gehört.Hat wohl was mit der typischen Familienfeundlichkeit zu tun.Kastrierte Kirmesrides sind im Park ja nicht ungewöhnlich.Was mich etwas mehr verwundert,ist die Tatsache,daß die Enterprise aktuell/2017 ab 8 Jahre freigegeben ist.Die Jahre davor -auch mit Loopingfahrten ab 4 Jahre! Das weiss ich ziemlich genau,da ich mich immer über die "ab 4"gewundert habe.Sicherheitsrelevant ist ein Mindestalter hier ja nicht,da man keine Sicherheitsbügel benötigt.Weshalb dann nun das Mitfahralter urplötzlich auf 8 Jahre verdoppeln? Nur,weil in der Realität fast keiner ein 4-jähriges Kind da mit reinnimmt?Hört sich irgendwie so willkürlich an?
Und seit wann heisst der Magic im Heidepark "Magic"? Hatte der nicht auch so nen Maya-typischen Namen?
 

Talgat Diaminov

Suchti
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
10. März 2012
Beiträge
787
Likes
1.119
#43
Im Heidepark steht alles zu durcheinander finde ich und denk ich mir.
nehmen wir mal den Vergleich Moviepark und Heidepark.

Im Moviepark weis ich , wenn ich links gehe komme ich in den Bereich für erwachsene und rechts für Kiddis.
in Heidepark fehlt diese klare Struktur

in Moviepark ist ein Thema da und die Thematesierung wird soweit es ghet umgesetzt. das sehe ich in Heidepark weniger.

die Erreichbarkeit ist auch sehr gut. So kannst du in den Moviepark von der Bahnhaltestelle in 5 Min da sein und kommst da aus mehreren Ecken an. So können jugendliche auch ohne Ihre Eltern hinkommen.

ich habe das mal für den Heidepark auch versucht. am Bahnhof Soltau war nichts von einem Shuttelbus zu sehen und somit musste ich dann nochmal ein Taxi nehmen.
 

Philipp Rabe

....ist oft hier
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
9. September 2009
Beiträge
106
Likes
75
#45
Na ja was die Attraktionen und deren Attraktivität angeht liegt der Heide Park schon weit vor dem Movie Park. Was auch nicht schwer ist meiner Meinung nach... Dennoch sind beide deutlich auf dem absteigenden Ast... dabei boomt die Freizeitpark Branche so stark wie nie...
 

Mandor

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
12. August 2012
Beiträge
10
Likes
20
#46
Registriert seit
4. Februar 2015
Beiträge
82
Likes
600
#48
N bisschen irrsinnig was ich hier lese. Vielleicht kann man den aktuellen Stand vom Movie Park mit dem Heide Park vergleichen aber nicht die aktuelle Entwicklung. Was meine ich damit?
Nunja, ist im Moviepark die Hauptattraktion geschlossen? Hat der Movie Park in den letzten 3 Jahren ersatzlos 5 Flat Rides geschlossen? Nein! Und mir fällt auch kein anderer Park ein bei dem das so ist außer der Heide Park. Ich finde es schon fast unverschämt die Entwicklung beider Parks zu vergleichen. Im Moviepark haben sie dieses Jahr eine Attraltion geschlossen - die eh kaum einer noch mochte - und eine Großattraktion eröffnet, Die meisten Gastro-Shops sind mittlerweile auch geöffnet und so weiter und sofort...
Noch dazu kann der Moviepark mit seiner Location noch so gleichbleibend gut/schlecht sein - mitten im Ruhegebiet hat man immer genug Besucher. Ein Heidepark ist gefühlt im Nirgendwo und brauch ein bisschen mehr Grund um hunzufahren und den bietet er mMn nicht mehr.

Noch dazu hat man an der Führungsposition eine Frau die keinerlei Ahnung noch Erfahrung bzgl. Freizeitpark hat. Was soll dabei rumkommen?
Da reicht es nicht mehr eine neue Attraktion zu eröffnen, wovon der Thread ja eigentlich handelt.
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#49
Im Moviepark weis ich , wenn ich links gehe komme ich in den Bereich für erwachsene und rechts für Kiddis.
in Heidepark fehlt diese klare Struktur
Was aber alleinige ,persöhnliche Geschmackache ist und nichts mit der Gesamtentwicklung zu tun hat.
(anbei ist es genau das,was ich nicht im Moviepark mag! Wer einmal mit kleinen Kindern im Moviepark war,sich aufs counten gefreut hat und dann im Kinderland gelandet ist,,weiss,was ich meine.Da muss man entweder hin und herrennen,oder die näshten 2 Stunden siich ausnahmslos auf Kinder-und Familiengeschäfte beschränken.Auf die "Mischung" kommts an . . . . )
Was hingegen mit der Entwicklung zu tun hat,ist allerdings die Reduzierung der Kinderrides/Rides,die auch für Kleinere Besucher nutzbar sind.Da hat der Moviepark sowieso Deutschlandweit die Nase ziemich weit vorn! ab 1 - 1.20 Metern ist bis auf 2 Großachterbahnen und der Turm eigentlich alles theoretisch nutzbar.Ja,der Spin nicht,aber der ist auch unrelevant.Und im Gegensatz zur Heide,hat auch alles ne Thematisierung und Geschichte.
Und weil ich mittlerweile mehr auf "Parks für alle"steh und weniger auf reinen Thrill,bin ich gespannt,was nun für die Kleinen gezaubert wird und die Koggen ersetzt.Und diese Kindertour in den Tierwagen (Namen entfallen)war eigentlich ein Paradebeispiel für toll thematisiertes ,unterhaltsames,Kleinkindgerechtes Fahrvergnügen! Und dabei wohl auch relaiv betreibskostenarm.Wenn die nichts verschlimmbessern wollen,müssen die sich ordentlich was einfallen lassen.
 

ThrillFreak

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert seit
27. Februar 2015
Beiträge
824
Likes
3.151
#50
Na ja was die Attraktionen und deren Attraktivität angeht liegt der Heide Park schon weit vor dem Movie Park. Was auch nicht schwer ist meiner Meinung nach... Dennoch sind beide deutlich auf dem absteigenden Ast... dabei boomt die Freizeitpark Branche so stark wie nie...
Wo ist der Movie Park bitte auf dem absteigenden Ast?! Neue Hauptattraktion, Besucherzahlen, die wieder mal erfolgreichen Halloween Horror-Tage, neue Planungen (Erneuerung des Mystery River für 2018) und und und sagen eigentlich genau das Gegenteil aus. Will gar nicht alles gutreden, aber das ist wohl leicht übertrieben.
 

Talgat Diaminov

Suchti
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
10. März 2012
Beiträge
787
Likes
1.119
#52
Generell ist es Schwachsinn Parks miteinander zu vergleichen.

zum Thema das der Shuttel Bus nicht jeden Tag fährt, ist auch ein Fehler. Klar sollte es bestimmte Zeiten geben. Jedoch wenn ich Besucher will, dann muss der Bus auch täglich fahren.

Das diese Struktur nicht jedermanns Sache ist, ist auch klar. Geschmäcker sind unterschiedlich und damit ist es auch gut.
Ich glaube kaum das die neue Bahn in Movie Park alleine dafür verantwortlich ist, das die Besucher weiterhin kommen.

Klar hat ein Heidepark mehr an Attraktionen anzubieten, die teilweise auch besser sind als die in Moviepark. nur was bringen die, wenn die nicht funktionieren oder gewollt aber nicht gekonnt sind?
Eine Krake beispielsweise, grade kommt man in Stimmung, schon ist alles vorbei. Desart Race ist, naja lassen wir das mal. Angefangen von der Abfertigung über die Streckenführung und so. Colosos war aus meiner Sicht die beste Bahn. Fluch der Dämonen ist ganz Okay.

ich hoffe echt noch, das Colosos irgendwann öffnet
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#53
Ging das hier nicht mal über neue Attraktionen für den Heide Park ?
.Und diese Kindertour in den Tierwagen (Namen entfallen)war eigentlich ein Paradebeispiel für toll thematisiertes ,unterhaltsames,Kleinkindgerechtes Fahrvergnügen! Und dabei wohl auch relaiv betreibskostenarm.Wenn die nichts verschlimmbessern wollen,müssen die sich ordentlich was einfallen lassen.
Wird ja wohl auch umgestaltet/umgebaut.Somt quasi Neuheit . . .:whistle:
Generell ist es Schwachsinn Parks miteinander zu vergleichen.

zum Thema das der Shuttel Bus nicht jeden Tag fährt, ist auch ein Fehler. Klar sollte es bestimmte Zeiten geben. Jedoch wenn ich Besucher will, dann muss der Bus auch täglich fahren
Das geht vielleicht auch nicht wegen des absinkenden Grundwasserspiegels?:p
Spaß beiseite! Generell sind die mit dem eigenen Auto anreisenden wohl eindeutig in der Mehrheit.Bus und Bahn machen bei jedem Park die absolute Mehrheit aus.Vielleicht rechnet sich das nicht.Nur - Kelinvieh macht auch Mist . . .
 
Registriert seit
5. April 2014
Beiträge
324
Likes
588
#54
N bisschen irrsinnig was ich hier lese. Vielleicht kann man den aktuellen Stand vom Movie Park mit dem Heide Park vergleichen aber nicht die aktuelle Entwicklung. Was meine ich damit?
Nunja, ist im Moviepark die Hauptattraktion geschlossen? Hat der Movie Park in den letzten 3 Jahren ersatzlos 5 Flat Rides geschlossen? Nein! Und mir fällt auch kein anderer Park ein bei dem das so ist außer der Heide Park. Ich finde es schon fast unverschämt die Entwicklung beider Parks zu vergleichen. Im Moviepark haben sie dieses Jahr eine Attraltion geschlossen - die eh kaum einer noch mochte - und eine Großattraktion eröffnet, Die meisten Gastro-Shops sind mittlerweile auch geöffnet und so weiter und sofort...
Also ich war noch nie im Movie-Park, werde nächstes Jahr wahrscheinlich zum ersten Mal hinkommen, aber allein aus diversen Forenbeiträgen und Meinungen von Freizeitparkfans, die ich zum MP gelesen habe, scheint die Entwicklung dort weitaus positiver zu sein als im Heide Park. Bei letzterem sehe ich auch momentan keinen Grund, diesen in nächster Zeit zu besuchen...

Ich finde, auch wenn Parks vergleichen nicht immer optimal ist, ist der Heide Park für mich in einer ähnlichen Lage wie der Holiday Park, der seit ein paar Jahren unter der Kette "Plopsa" geführt wird:
Dort haben auch sehr oft Attraktionen mit Defekten zu kämpfen, die Neuheiten letztes Jahr haben jetzt auch niemanden vom Hocker gerissen (zwei Kinderfahrgeschäfte, das Strand-Theming ist ja ganz nett, aber das war es auch schon) und dieses Jahr wurde die Tabaluga-Bootsfahrt komplett abgerissen. Gut, die Thematisierung dort war auch oft defekt und nicht gerade der Bringer, aber ich finde zumindest die Bootsfahrt an sich hätte man stehen lassen und umthematisieren können, denn an ruhigen Rundfahrten für die Familie fehlt es in Hassloch...
Die Infopolitik ist übrigens ähnlich wie im Heidepark, wo gar nichts über Colossos gesagt wird, denn in der Pfalz wird auf Kundenbeschwerden in Facebook auch absolut nicht eingegangen!

In beiden Parks sollte also schleunigst umgedacht werden...
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.754
Likes
10.262
#55
Und selbstverständlich kann man Parks miteinander vergleichen! Vor allem,wenn sie großen Ketten angehören . . .
 

Top