• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Hinweis für Gewerbetreibende,
    der Modellbaubereich dient nicht dazu, seine Produkte anzubieten, oder einen Link in einen Shop zu hinterlassen.

[Modellbau] ......mein kleines Eckchen.......


Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
415
Likes
991
#4
.........nur noch mit 3D Druck. Das ist mir aber im Verhältnis zu teuer. Z.Bsp. bekomme ich eine 1mm PS-Platte bei meinem Fachhändler um 1,10 EURO in 250x480mm. Und ich bin/kann beim Bauen und Konstruieren flexiebel und zeitnah auf Probleme reagieren und korrigieren.
 
Registriert seit
11. Dezember 2016
Beiträge
238
Likes
1.056
#8
Die Modelle aus dem 3D Druck sind ja OK,aber hat ja wenig mit Modellbau zu tun.Es ist nur eine Montage von Bauteilen.
Aber was solls,jeder wie er mag. Gruß RC
Das mit dem 3D-Druck sehe ich etwas anders, immerhin muss man die Teile erstmal in einem Programm bauen und das dauert je nach Modell länger als wenn man Teile aus Platten ausschneidet. Nachdem man die Teile hat muss immer noch lackiert, geklebt und vielleicht beleuchtet werden. Das einzige was wegfällt ist das ausscheiden der Teile!
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
415
Likes
991
#10
Das mit dem 3D-Druck sehe ich etwas anders, immerhin muss man die Teile erstmal in einem Programm bauen und das dauert je nach Modell länger als wenn man Teile aus Platten ausschneidet. Nachdem man die Teile hat muss immer noch lackiert, geklebt und vielleicht beleuchtet werden. Das einzige was wegfällt ist das ausscheiden der Teile!
....na so einfach mit dem Oldschoolbau ist es auch nicht. Da meine Modelle zudem motorisiert siind, bedarf es auch Planungszeit und viel Zeit um Skizzen und technische Zeichnungen zu machen.............
 
Registriert seit
11. Dezember 2016
Beiträge
238
Likes
1.056
#11
Registriert seit
27. August 2015
Beiträge
333
Likes
1.506
#12
Lieber Mats,
Das ist so auch nicht ganz richtig.
Vor 20 Jahren hatten wir keine Computer oder Internetprogramme.
Wir lernten in den 70iger und 80iger Jahren in der Schule mit Milimeterpapier umzugehen.
Technische Zeichner oder auch Architekten hatten auch keine derartige Programme.
Ein Anton Schwarzkopf entwickelte seine Achterbahnen auch am sogenannten Reißbrett.
Heute ist alles wirklich soooo einfach.
Wenn viele Modellbauerdie Möglichkeiten von heute schon vor 20 Jahren gehabt hätten!?!
 
Registriert seit
7. Dezember 2016
Beiträge
85
Likes
272
#13
Lieber Mats,
Das ist so auch nicht ganz richtig.
Vor 20 Jahren hatten wir keine Computer oder Internetprogramme.
Wir lernten in den 70iger und 80iger Jahren in der Schule mit Milimeterpapier umzugehen.
Technische Zeichner oder auch Architekten hatten auch keine derartige Programme.
Ein Anton Schwarzkopf entwickelte seine Achterbahnen auch am sogenannten Reißbrett.
Heute ist alles wirklich soooo einfach.
Wenn viele Modellbauerdie Möglichkeiten von heute schon vor 20 Jahren gehabt hätten!?!
Was ist daran verkehrt mit dem Strom der Zeit mit zu schwimmen????

Egal ob Handarbeit,fräsen nach Programm oder 3D Druck.....
Am Ende zählt das was wir alle gemeinsam haben.....nämlich KIRMESMODELLBAU.

Alles hat auch seine Vor und Nachteile

In diesem Sinne einen kollegialen Gruß aus dem Saarland
 
Registriert seit
11. Dezember 2016
Beiträge
238
Likes
1.056
#14
Was ist daran verkehrt mit dem Strom der Zeit mit zu schwimmen????

Egal ob Handarbeit,fräsen nach Programm oder 3D Druck.....
Am Ende zählt das was wir alle gemeinsam haben.....nämlich KIRMESMODELLBAU.

Alles hat auch seine Vor und Nachteile

In diesem Sinne einen kollegialen Gruß aus dem Saarland
Sehe ich genauso, hat Vor und Nachteile. Da ich aber meine Modelle mehrmals baue, oder für Schausteller baue ist es bei mir nicht anders möglich als mit einem 3D-Drucker meine Teile zu drucken.
 

Roadsign

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
1. Januar 2012
Beiträge
201
Likes
600
#15
Jeder hat eigene Rahmenbedingungen bzw. einen Rahmen, in dem er bauen und auch Modellbau betreiben kann. Da ist es doch eigentlich egal, ob das (aktuell) die 3D-Drucktechnik ist oder doch nur das Cuttermesser mit Polyplatten. Und selbst wenn es der klassische Faller Bausatz ist. Ist doch prima. :)

Nichts für Ungut - das ist ein Thema, welches bestimmt in einem anderen Thread tot geredet werden kann.
Ich find Deine Modelle klasse. Vor allem gefällt mir daran, dass sie auch im Aufbau gezeigt werden können. Oder sind das verschiedene Modelle?

Lieben Gruß,
Roadsign
 
Registriert seit
25. Oktober 2013
Beiträge
485
Likes
298
#16
Leute..
ich bin schon ganz glücklich wenn meine Faller-Bausätze schön aussehen:ROFLMAO:
also da muss ich mich @Roadsign mal anschließen:
In erster Linie ist der Begriff "Modellbau" doch weit gefächert und wird vom Erbauer nach eigenem Maße definiert und andererseits kann man ja seine Meinungen haben, dennoch sollte man jedem mit dem nötigen Respekt begegnen und den Modellbau selber einfach so betreiben wie man es für richtig hält.

So und bevor die Glaubenskriege weiter ausgetragen werden-Zeig uns einfach mehr Bilder von deinen Modellen!
Ich habe deine Anlage in Dortmund schon ein paar Mal bestaunt, sind wirklich tolle Modelle in einer schönen Szenerie!
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
415
Likes
991
#17
Ich find Deine Modelle klasse. Vor allem gefällt mir daran, dass sie auch im Aufbau gezeigt werden können. Oder sind das verschiedene Modelle?
.....nein, die von mir gezeigten Modelle sind jeweils für sich einzigartig. Sie können zerlegt, verladen und mit Fahrpult betrieben werden. FC ist Baujahr 96/97. Und der Ranger ca '94......
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
415
Likes
991
#18
So und bevor die Glaubenskriege weiter ausgetragen werden-Zeig uns einfach mehr Bilder von deinen Modellen!
Ich habe deine Anlage in Dortmund schon ein paar Mal bestaunt, sind wirklich tolle Modelle in einer schönen Szenerie!
......das freut mich, wenn die Modelle Anklang finden. Und, auch an die anderen Modellbauer, scheut euch nicht uns auf der Ausstellung anzusprechen. Dafür sind wir da. Wir haben auch mit FALLER angefangen und greifen auch immer gerne darauf zurück. Selbst die neuen Fertigungsmethoden finden bei uns Einzug. Aber, man kann auch mit den einfachsten Mitteln ein tolles Modell erstellen, wie wir es zeigen und nah bringen wollen. Weil dabei, so unsere Meinung, hat die Kreativität unbegrenzte Möglichkeiten............
 
Registriert seit
27. August 2015
Beiträge
333
Likes
1.506
#20
Die Schaukel ist in der gewählten Aufmachung wirklich geil!
Das düstere der Farben,einfach klasse!
Das Geschäft könnte sowohl auf dem Rummel,als im Park stehen.Das Gefällt!