Preise auf der Kirmes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Stephan Pawlak

Stephan Pawlak

Kirmes Fan
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
30. April 2010
Beiträge
469
Reaktion:
1.383
Hallo!

Also ich war ja 2x auf Crange
Am Samstag und am Montag...das bei bestem Wetter.
Was mir aufgefallen ist, dass die Fahrgeschäfte wenig besucht waren.
Klar, am Abend etwas mehr, aber das man so lange warten muss, hab ich nicht gesehen.
Ausnahmen waren der Flasher und die Wildwasserbahnen.

Ich persönlich finde, das Geld sitzt nicht mehr so locker ( bei mir ja auch )
War mit meiner Tochter auf mehreren Fahrgeschäften zusammen drauf und dann haben wir mindestens pro Fahrt zusammen 6-7€ bezahlt.
Wildwasserbahn entsprechend mehr.
Dazu was Essen, Parken usw.

Wenn man das als 4 köpfige Familie hochrechnet, kann man 1x mit allen 4 Personen fahren, und liegt bei ca 15-20€. :blush:
Oder der Kirmesbeuch kostet dann schnell einmal 150-200€
War ja früher immer eine günstige Alternative zum Freizeitpark.


Das soll jetzt kein Meckern sein, nur auch mal zum Nachdenken anregen.
Auch wenn man am generellen Problem nichts ändern kann.
Klar ist, dass auch die Schausteller Ihr Geld verdienen müssen.
Grad durch die gestiegenen Energiekosten aller Art.


Hier mal meine Presiliste vom Samstag:
Happy Sailor, Big Monster, Geisterschlange, und Wildwasserbahn war ich mit dabei.

4€ Parken
3€ Wellenflieger
6€ Happy Sailor
6, oder 7€ Big Monster
3€ Lach und Freu Haus
2€ Superrutsche
6 oder 7€ Geisterschlange
9€ Wildwasserbahn
7,50€ Cola, Wasser u Currywurst ( Wachsmann Imbiss )
3€ Wellenflieger
5€ Popcorn und Frucht mit Schokolade

54,50€

Das war der Endpreis für Papa mit Kind....
und wie oft ich NEIN gesagt habe... :blush:
Trotzdem eine schöne Kirmes! :good_mini:


Aber für ALLE, die noch nicht dort waren.
CRANGE lohnt sich!

Ich sag immer...

CRANGE ist keine Kirmes, CRANGE ist eine Religion :good_mini:


Gruß Stephan
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
11.007
Reaktion:
12.200
Alter
44
Ja,ja - das liebe Geld!
Rheinkirmes und Cranger Kirmes lassen sich ja einigermaßen quantitativ und qualitativ miteinander vergleichen! Aber wenns ums Geld ausgeben geht,gibt es himmelweite Unterschiede.Obwohl die Geschäfte Nachmittags in Düsseldorf früher auch mehr zu tun hatten.
Zumindest in Crange ist das Ende der Fahnenstange,was die Fahrpreise angeht,erreicht!Die Region gibt einfach nicht mehr her.
Für mich wars dieses Jahr übrigens nicht so teuer wie sonst:Aufgrund des Wetters sind sämtliche Süßigkeiten und "Mittagessen" ausgefallen.Und statt 3,4 Mal für 70 Cent auf die Toilette,wurds einfach ausgeschwitzt! :biggrin_mini2:
 
KirmesfreakTim

KirmesfreakTim

...ist neu dabei
Mitglied
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
224
Reaktion:
1.786
Alter
23
Stephan Pawlak schrieb:
Hallo!

Also ich war ja 2x auf Crange
Am Samstag und am Montag...das bei bestem Wetter.
Was mir aufgefallen ist, dass die Fahrgeschäfte wenig besucht waren.
Klar, am Abend etwas mehr, aber das man so lange warten muss, hab ich nicht gesehen.
Ausnahmen waren der Flasher und die Wildwasserbahnen.

Ich persönlich finde, das Geld sitzt nicht mehr so locker ( bei mir ja auch )
War mit meiner Tochter auf mehreren Fahrgeschäften zusammen drauf und dann haben wir mindestens pro Fahrt zusammen 6-7€ bezahlt.
Wildwasserbahn entsprechend mehr.
Dazu was Essen, Parken usw.

Wenn man das als 4 köpfige Familie hochrechnet, kann man 1x mit allen 4 Personen fahren, und liegt bei ca 15-20€. :blush:
Oder der Kirmesbeuch kostet dann schnell einmal 150-200€
War ja früher immer eine günstige Alternative zum Freizeitpark.


Das soll jetzt kein Meckern sein, nur auch mal zum Nachdenken anregen.
Auch wenn man am generellen Problem nichts ändern kann.
Klar ist, dass auch die Schausteller Ihr Geld verdienen müssen.
Grad durch die gestiegenen Energiekosten aller Art.


Hier mal meine Presiliste vom Samstag:
Happy Sailor, Big Monster, Geisterschlange, und Wildwasserbahn war ich mit dabei.

4€ Parken
3€ Wellenflieger
6€ Happy Sailor
6, oder 7€ Big Monster
3€ Lach und Freu Haus
2€ Superrutsche
6 oder 7€ Geisterschlange
9€ Wildwasserbahn
7,50€ Cola, Wasser u Currywurst ( Wachsmann Imbiss )
3€ Wellenflieger
5€ Popcorn und Frucht mit Schokolade

54,50€

Das war der Endpreis für Papa mit Kind....
und wie oft ich NEIN gesagt habe... :blush:
Trotzdem eine schöne Kirmes! :good_mini:


Aber für ALLE, die noch nicht dort waren.
CRANGE lohnt sich!

Ich sag immer...

CRANGE ist keine Kirmes, CRANGE ist eine Religion :good_mini:


Gruß Stephan
Gestern war zum Glück Familientag!
Alle Bodenkarussels 2€ Autoscooter 1,50 XXL 3,50€ Flasher 5€ Hot Shot 9,99€ usw..
 
KirmesfreakTim

KirmesfreakTim

...ist neu dabei
Mitglied
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
224
Reaktion:
1.786
Alter
23
ghosttrain schrieb:
Ja,ja - das liebe Geld!
Rheinkirmes und Cranger Kirmes lassen sich ja einigermaßen quantitativ und qualitativ miteinander vergleichen! Aber wenns ums Geld ausgeben geht,gibt es himmelweite Unterschiede.Obwohl die Geschäfte Nachmittags in Düsseldorf früher auch mehr zu tun hatten.
Zumindest in Crange ist das Ende der Fahnenstange,was die Fahrpreise angeht,erreicht!Die Region gibt einfach nicht mehr her.
Für mich wars dieses Jahr übrigens nicht so teuer wie sonst:Aufgrund des Wetters sind sämtliche Süßigkeiten und "Mittagessen" ausgefallen.Und statt 3,4 Mal für 70 Cent auf die Toilette,wurds einfach ausgeschwitzt! :biggrin_mini2:
Ja wie gesagt, gestern war Familientag und das war schon sehr billig!
 
Michael Martens

Michael Martens

KF-Gründer
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
10.312
Reaktion:
19.924
Alter
48
Anmerkung.
Ich habe diese Beiträge aus dem Bilderthema raus getrennt, da diese unter Spielzeitbilder nicht zu suchen haben.
 
Stephan Pawlak

Stephan Pawlak

Kirmes Fan
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
30. April 2010
Beiträge
469
Reaktion:
1.383
Hi...Sorry...hatte es irgendwie mit bei Crange gepostet.

Nur leider kann nicht jeder am Familientag.
Ich hab Wechseldienst...slso keine Chance.:-(
 
ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
11.007
Reaktion:
12.200
Alter
44
Für mich sind Familientage auch ein Fremdwort . . .
 
Jankru

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.051
Reaktion:
4.332
Alter
37
Der lohnt sich auch nicht, ich glaube mit den Crangetalern fährt man da besser. Wobei die so ihre Nachteile für Schausteller haben, der bekommt nämlich nur etwa die Hälfte wieder, also ca 50 cent pro Taler. Finde ich nicht so schön, weils eigentlich nicht nötig wäre.
 
B

benne89

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
622
Reaktion:
765
Alter
26
Jankru schrieb:
Der lohnt sich auch nicht, ich glaube mit den Crangetalern fährt man da besser. Wobei die so ihre Nachteile für Schausteller haben, der bekommt nämlich nur etwa die Hälfte wieder, also ca 50 cent pro Taler. Finde ich nicht so schön, weils eigentlich nicht nötig wäre.
Finde die Crangetaler sind ein super Angebot. Wie will man es denn sonst machen? Der Fahrpass kostet 15€ und ich habe 20 Crangetaler à 1€. Wenn man den Schaustellern jeweils 1€ erstattet ist das für die Stadt Herne ein Verlustgeschäft. Die Pässe werden nur in begrenzter Auflage verkauft. Ich denke das kann jeder Schausteller auf Crange verschmerzen. Außerdem gibt man durch den Pass denke ich insgesamt mehr aus. Wer vielleicht sonst nur 1 oder 2 mal fährt, hat dann vorher jeder Person der Familie so einen Pass gekauft und schonmal mindestens 15€ pro Person ausgegeben.

Für den Kirmesbesucher ist das wirklich ein ausgesprochen attraktives Angebot. Ich selbst habe mir auch einen Fahrpass gekauft und werde heute Abend nach Crange fahren :) Bei 5€ Ersparnis durch den Pass kann ich dann auch den ein oder anderen etwas höheren Fahrpreis verschmerzen.
 
Jankru

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.051
Reaktion:
4.332
Alter
37
Von den 50 Cent die man als Schausteller pro Taler bekommt, kann man aber die Familie nicht ernähren. Überlege mal, da bringt einem eine Fahrt nicht mehr drei Euro, sondern 1,50. Das ist bitter.
 
Michael Wieland

Michael Wieland

Stammuser
Stammuser
Mitglied
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
1.178
Reaktion:
527
Stephan Pawlak schrieb:
Hallo!

Was mir aufgefallen ist, dass die Fahrgeschäfte wenig besucht waren.
Klar, am Abend etwas mehr, aber das man so lange warten muss, hab ich nicht gesehen.
Ausnahmen waren der Flasher und die Wildwasserbahnen.

Ich persönlich finde, das Geld sitzt nicht mehr so locker ( bei mir ja auch )
Das Geld sitzt schon lange nicht mehr locker
Die Lebenshaltungskosten steigen, die Arbeitsstellen sind immer mehr vom Wohnort weg, Lebensmittel steigen
und wer geht bei der Hitze schon auf die Kirmes ? Da ist Freibad / See oder Biergarten angesagt :good_mini:
Früher ist man mehrmals auf die Heimatkirmes gegangen, Heute langt einmal wenn überhaupt.
 
Dennis Mines

Dennis Mines

...ist neu dabei
Stammuser
Mitglied seit
3. Mai 2012
Beiträge
177
Reaktion:
402
Alter
38
Leider ist das so. Aber was will man machen? Auch im Kino ist es deutlich teurer geworden. Mittlere Tüte Popcorn für 4,50 € (?). Der Film in 3D teilweise bis zu 10, 50€. Wenn der Film in HFR (oder anderer neuer technologie ist) wird draufgeschlagen.

Bei den Schaustellern kann ich die Preiserhöhungen nachvollziehen. Strom will bezahlt werden, der Platz, Transport, usw.. Meistens sind das Essen und die Getränke teurer geworden. Meine ich.
 
M

mr.wanne

Mitglied
Mitglied seit
27. Juli 2013
Beiträge
174
Reaktion:
245
Alter
35
Wenn das mit den Crange Talern für die Schausteller so schlimm ist, frage ich mich wieso sich dann trotzdem so viele bewerben, wo nun ja jeder weiß das die Annahme der Taler im Vertrag steht.
Um Verluste zu machen fährt keiner nach Crange.
Die Gastrobetriebe erhalten 0,60 Cent pro Taler, das is natürlich schon ein Unterschied.
Statt 2 Euro in Bar 1,20.

Weiß zufällig jemand ob die Standplatzgebühren deswegen geändert wurden ?

Vor den Schlemmerpässen gab es allerdings auch schon Bummelpässe zukaufen, dort waren allerdings meistens 3 Karussels zur Auswahl und man konnte nicht fahren was man wollte.
 
R

Rainer Wallenfang

Verifizierter User
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
2.190
Reaktion:
2.159
Alter
57
Mir ist am Sonntag in Düren bei bestem Wetter aufgefallen,dass beim Take Off als einzigstes 3,50€ für eine fahrt verlangt wurde (bei den Rundfahrgeschäften) und da gähnende Leere herrschte,währenddem bei Breakdance,Wellenflieger und vor allem bei Octopussy der Laden brummte.

Auch bei der Klever Kirmes mitte Juli sah es beim Take Off ähnlich aus,währenddem der Platz voller Menschen war und bei den übrigen Fahrgeschäften reger Betrieb herrschte.

Sind 3,50€ bei Rundfahrgeschäften etwa die "Schmerzgrenze" was den Preis angeht? Oder ist Take Off jetzt einfach "out"?

Das wäre schade drum,denn es ist eine schöne ,schnelle Schleudermaschine.
 
Marvin Hippler

Marvin Hippler

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
27. Mai 2004
Beiträge
1.718
Reaktion:
5.227
Alter
31
Ich finde diese "Taler" nicht gut,seit diese in Hannover zum frühlings - und ktoberfest eingeführt wurden,hab ich mir keine gekauft. Das lohnt sich meiner Meinung nach gar nicht. Das waren die Funcards mit verschiedenen Fahrgeschäften schon besser. das war ein richtiger Rabatt drin. so bezahle ich lieber mal den vollen Preis,wenn ich irgendwas fahren möchte in Einzelfällen und wenn ich so Sachen fahren möchte,die nicht unbedingt immer sein müssen,dann warte ich auf den Familientag :)
 
Rob11199

Rob11199

Stammuser
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
301
Reaktion:
601
Alter
19
Also ich finde nicht, dass die Preise bis 4,50€ noch durchaus vertretbar für Rundfahrgeschäfte sind. Man bezahlt ja auch für eine Breaker schon 3€ und findet ihn eigentlich auf fast jeder Kirmes findet.
 
Bulldozer

Bulldozer

Kirmes Fan
Stammuser
Mitglied seit
14. November 2010
Beiträge
401
Reaktion:
282
Alter
46
Ich vermisse die Familientage wo der Fahrpreis am Familientag auch wirklich den halben Fahrpreis gekostet hat.Da gabs beim Autoscooter noch 6-7 chips für 5 euro oder später 4 für 5 euro.und heute?Eine Fahrt 2 Euro??? Und das auf einer kleinen Vorortkirmes oder einem Schützenfest. :rolleyes:
 
Jankru

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.051
Reaktion:
4.332
Alter
37
Mir ist es im allgemeinen zu teuer geworden. Ich überleg mir mittlerweile dreimal ob ich bereit bin, für etwas Geld auszugeben. Auch auf Crange gingen einige Dinge grade so noch, andere gingen gar nicht. Aber es waren durchaus genug bereit es zu bezahlen. Ich bin zum Beispiel lieber in Düren für 3,50 Top Spin gefahren, als auf Crange für 4 Euro, um mal so ein Beispiel zu nennen. Oder in Hamburg...da kostet der High Energy oder Konga (was fatalerweise auch noch eine Neuheit ist, wo will der in 10 Jahren mit seinem Preis hin? 10 Euro?) mal eben so 5 Euro, und ist ebenso teuer wie die auf dem gleichen Platz stehende Loopingbahn. Da fehlen mir irgendwo die Relationen, sorry.
 
Daniel Rose

Daniel Rose

Stammuser
Mitglied seit
28. Juli 2013
Beiträge
651
Reaktion:
729
Alter
37
Das ist in der ganzen Wirtschaft so das die Preise steigen!Bin KFZ-Mechaniker und die Kunden fragen auch immer nach dem Preis was Reparaturen kosten!Finde die Preise für die Karussells teilweise ok!Bloß was mich von den Socken gehauen hat war der Preis für Starlight Musikexpress 3€ für ne fahrt in Eschwege dies Jahr!Das gar nicht kenne da bei uns in Nrw normal noch 2.50€ kostet,egal ob Dorf oder Crange!
 
Jankru

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.051
Reaktion:
4.332
Alter
37
Also die ME´s nehmen vermehrt 3 Euro mittlerweile.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben