• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuheit Schausteller Heine neues Kaurusell von KMG

KirmesjunkeeNBG

Stammuser
10 Jahre aktiv
Registriert seit
19. Juli 2004
Beiträge
5.751
Likes
6.186
#8

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.303
Likes
9.535
#9
Wie man dem Video entnehmen kann, soll es etwas familienfreundliches sein. Es dreht sich, links und rechts, rauf und runter. Könnte mir eine Fun-Factory bzw. Speed Buzz vorstellen.
Für mich persöhnlich passt Fun Factory und Familienfreundlich nicht wirklich gut zusammen - zumindest für deutsche Verhältnisse.die nNederländer sind da etwas anders drauf . . .
Ich hab da eine Idee,die in Richtugn "was richtig Neues,etwas Aufwändigeres "geht - aber da das video nicht alzu viel her gibt,wars das auch erst mal von mir . . .
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
342
Likes
799
#12
......war auch leider nur eine spekulation von mir. Weil beide Tatbestände, so, sicher nie hier in der Konstellation anzutreffen sind und werden.............
 
Registriert seit
13. Juli 2016
Beiträge
179
Likes
1.097
#15
`Familienfreundlich`,eine Marktlücke in der Deutschen Kirmesszene mittlerweile!
Tatsache ist das viele Marktmeister schon abrücken von dem Wahn nur noch das Neueste und Wildeste präsentieren zu müssen!
Die spektakulärsten Geschäfte ziehen nur eine gewisse Zielgruppe an!
Es muss eine einigermassen ausgewogene Beschickung auf den Plätzen vorhanden sein,um wieder alle Altersgruppen,ganze Familien aufs Volksfest zu locken!
Dazu kommt noch das die meisten familienfreundlichen Geschäfte weitaus günstigere Fahrpreise verlangen als die Wahnsinnsmaschinen!
Das ist mittlerweile auch ein starkes Argument.

Aber aufgrund dieses Videos zu spekulieren was es sein könnte ist unsinnig!
Neuheit für Deutschland und erst für Herbst 2018 angekündigt,das ist kein Geschäft das irgendwo seine Runden dreht,steht wohl eher grade in der Entwicklung und muss auch noch gebaut werden!
Da dürfte wohl noch einige Zeit ins Land gehen bis wir wissen was es letztendlich für ein Geschäft ist!
Bin sehr gespannt weil ich mich immer freue wenn mal wieder was Neues kommt und für etwas Abwechslung sorgt!
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.303
Likes
9.535
#16
Aber sind wir doch mal ehrlich: Familienfreundliche Geschäfte brauchen wir viel dringender als die x-te Schaukel oder den x-ten Propeller.
Wobei "familienfreundlich"immer so ne Sache ist.Mittlerweile wird doch so ziemlich alles,was nicht über Kopf geht,als familienfreundlich beschrieben.Gleichzeitig sieht man heute die Lüdden in Teilen,die früher als absolute Thrill-Maschinen galten.Halt Auslegungssache.wir sind uns aber einig,daß Propeller und Co.nicht dazuzählen . . . .
So sehe ich das auch... man sieht ja wie die Smashing Jumps und auch Hexentanz, Monster 3 etc. teilweise gestürmt werden auf den Plätzen.
Siehe Soest.Nur die allerwenigsten Schausteller fahren da unzufrieden wieder weg.Aber welche Teile werden nicht nur gut angenommen,sondern regelrecht gestürmt? Happy Sailor,Musikespress,Hexentanz,Hupferl,Big Monster . . .
 
Registriert seit
18. Juni 2015
Beiträge
856
Likes
1.207
#17
Naja. Gestürmt werden das Big Monster und der Sailor aber fast nur noch in Soest und mit Abstrichen in Crange. Ansonsten werden die Propeller allerorts gestürmt. Und deshalb wäre es nur logisch sich einen anzuschaffen. Ob wir davon inzwischen genug haben oder nicht ist eine andere Frage. Es besteht die Nachfrage nach Propellern , also legt man sich neue zu.
 
Registriert seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.022
Likes
1.996
#19
`Familienfreundlich`,eine Marktlücke in der Deutschen Kirmesszene mittlerweile!
Jein. Es ist eher so, dass uns Kinderfahrgeschäfte bei denen Erwachsene Begleitpersonen mitfahren können als Familienattraktionen verkauft werden. Denke hier z. B. an die Kiddie Coaster oder die neuen Jumbos. Familie wird demnach als Eltern oder Großeltern mit klieinen Kindern verstanden.

Daran ist ja auch erstmal nichts falsch. Es fehlen aber wirklich Innovationen für Eltern mit "mittleren" Kindern. Da ist echt nicht viel passiert in den letzten Jahren.
 

ghosttrain

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
2. Oktober 2009
Beiträge
12.303
Likes
9.535
#20
Siehe Soest.Nur die allerwenigsten Schausteller fahren da unzufrieden wieder weg.Aber welche Teile werden nicht nur gut angenommen,sondern regelrecht gestürmt? Happy Sailor,Musikespress,Hexentanz,Hupferl,Big Monster . . .
Naja. Gestürmt werden das Big Monster und der Sailor aber fast nur noch in Soest und mit Abstrichen in Crange. Ansonsten werden die Propeller allerorts gestürmt.
Es ging auch nur speziell um Soest und "familienfreundliche Geschäfte",nicht um "spezielle Geschäfte".
Und deshalb wäre es nur logisch sich einen anzuschaffen. Ob wir davon inzwischen genug haben oder nicht ist eine andere Frage. Es besteht die Nachfrage
Logisch,sich einen anzuschaffen,ist es solange,wie man sich bestimmter Plätze sicher sein kann.Nur Irgendwann ist die Sparte,trotz aller Beliebtheit übersättigt.Nur wann das der Zeitpunkt ist,kann ich nicht vorhersagen.Ich hätte ja schon längst erwartet,daß die Propeller (zumindest die kleineren)mittlerweile auch die Kleinplätze überschwemmen,aber bislnag ist da nicht viel passiert.Daher vermute ich,daß die Mehrheit der Propellerbesitzer auch weiterhin die Grandplätze im Blick hat.Nur die sind auch nicht mehr so üppig gesäät . . .