• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Hinweis für Gewerbetreibende,
    der Modellbaubereich dient nicht dazu, seine Produkte anzubieten, oder einen Link in einen Shop zu hinterlassen.

[Modellbau] Siles HO-Bastelstube....


Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#1
Hier altes, nicht mehr aktuelles und neues aus meiner Bastelhütte...
=============================================================
Aale Würfeln...

Die Anregung fürs Aale-Würfeln stammt aus der KPR. Aus den dort vorhandenen Bildfragmenten wurde in stundenlanger Arbeit eine Deko erstellt. Ich weiß, nicht selbstgeknipst, aber für den privaten Hausgebrauch ist das glaube ich nicht das Problem.

Hier also meine Interpretation des Aale-Würfelns. Die Bude entstand nach eigenen Ideen und wird mit 7 3-mm-Leds in Gelb und Grün beleuchtet.

awww.sileland.de_modelle_aal3.jpg

Seiteneingang... Die Theke wird noch holzfarben gestaltet, und das Dach des Geschäftes fehlt noch

awww.sileland.de_modelle_aal2.jpg

Nochmal ein Blick in die eisgekühlte Aal-Theke:

awww.sileland.de_modelle_aal1.jpg

Fehlen tun noch der Spuckschutz, ein paar Würfelbecher ;), etwas Personal und natürlich das Dach. Achja, und noch ein paar Aale. Meine 1:87-Aale waren leider aus...



Aale II
==============================================================
Glücklicherweise hab ich noch ein paar Scheibenwischeraale finden können XD
So konnte ich dann auch den Spuckschutz montieren.

awww.sileland.de_modelle_aal4.jpg

Ein für mich persönlich rührendes Detail war, daß mein Bruder die Bude, nachdem ich ihm diese heute vorgestellt hatte, sofort wiedererkannt hat. Im Kindesalter hat er mit meiner letztes Jahr verstorbenen Oma dort im Urlaub an der Waterkant wohl mal an die 10 Aale erwürfelt. Das macht die Bude noch besonderer für mich, als sie sowieso schon ist :)


G-Force (Leider bei Umzug zerstört worden)
=============================================================
Hier noch mal 2 Bilder vom gegenwärtigen Stand des G-Force. Nachwievor hoffe ich auf Licht am G-Force-Deko-Horizont ;)

awww.sileland.de_modelle_gforce1.jpg

awww.sileland.de_modelle_gforce2.jpg

Der Plan für die Schaukelmechanik ist, einen verstellbaren Exzenter unter der Grundplatte einzubauen. Verhältnismäßig stressig wird dabei der relativ große Ausschwung der Schaukel. Aber mal schauen. Die hintere Versteifung ist zunächst wieder ausgebaut worden, da die Konstruktion der Rückwand direkt damit verbunden wird. Das absenkbare Podium wird wahrscheinlich über einen Weichenantrieb realisiert.

Getönte Kassenscheiben
==========================================================
Hallo Gemeinde! Zum kürzlich aufgetretenen Thema "Getönte Kassenscheiben in HO" habe ich glaube ich ein interessantes Produkt bei Modulor entdeckt.
Es handelt sich hierbei um eine günstige 0,23 mm starke PVC-Folie zu einem sehr günstigen Preis. Ich hab mir für 1,50 Euro mal eine Folie in A3 mitgenommen.

Hier nun ein Musterkassenfenster, um das bildlich zu dokumentieren:
Mitte Oben sowie Rechts: Die PVC-Folie in Grau
Links: Standard fensterfolie
Mitte unten: Luft ;)

awww.sileland.de_modelle_Kassenscheibe.jpg

Folgende Artikelnummern kommen in Betracht:
Nr. 546435S Format A4 0,90€/Stück
Nr. 546435V Format A4 100er-Pack 49,50 €

Nr. 613735S Format A3
Nr. 613735V Format A3 100er-Pack

Weitere Farbvarianten wären Dunkelblau, Dunkelrot, Orange, Gelb und Grün.


Kartoffelmühle
=====================================================
Meine erste SMD-Beleuchtung:

awww.sileland.de_webkar.jpg

Die Kartoffelmühle gibts derzeit als Special-Edition für 7,95 UVP wieder im Handeln (Art. No. 195442). Da hab ich beim Besuch im Loxx Berlin gleich zugeschlagen.
Verwendete Baugröße ist 0805, verbaut sind bis jetzt 170 Stück (leuchtend) Hinzu kommen noch die Windmühlenflügel, sowie die Schilder. Die Front wird später noch von Scheinwerfern beleuchtet, der Innenraum soll mit 2 Warmweißen LEDs ausgestattet werden. An der Dachkante ist leider in einem Segment was schief gegangen, daher werd ich Herrn Preiser, Besitzer der Kartoffelmühle später mit Leiter zum Birnenauswechseln losjagen ;)

Alle, die es bisher noch nicht mit SMD-LEDs ausprobiert haben, sollten das wirklich mal tun. Lässt sich sehr gut verarbeiten, obwohl es doch etwas frickelig ist. Der Gesamteindruck ist am Ende einfach ein anderer :)
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#2
Kartoffelmühle II
=============================================================
Inneneinrichtung und Steckbuchsen für den Dachanschluss. Links oben für die Kappen, rechts für Motor, Scheinwerfer und Innenbeleuchtung. 2 Kartoffeln wurden fürs Testpublikum bereits serviert ;)
awww.sileland.de_webkar1.jpg

So sieht die Verdrahtung derzeit noch von hinten aus (ungetarnt)
awww.sileland.de_webkar2.jpg

Das Dach zum Aufstecken:
awww.sileland.de_webkar3.jpg

Die zusammengesteckte Bude. Später wird noch eine Steckverbindung in den Boden der Kartoffelmühle eingelassen.
[Kein Bild mehr vorhanden]:http://www.sileland.de/webkar4.jpg .... [IMG]http://www.sileland.de/modelle/dq1.jpg

Die Automatenfront in voller Pracht. Geplant ist eine Hinterleuchtung, so daß die Automaten im rechten Licht erscheinen. Die Konsole für den Joystick und die Gewinnentnahme sind natürlich nicht durchscheinend. Für die Dachkante an der Front ist SMD-Standlicht an allen 4 Seiten geplant.
awww.sileland.de_modelle_dq2.jpg

Die Stirnseite deutet einen Anhänger an, sowie den Wartungsgang. (ebenfalls hinterleuchtet)
awww.sileland.de_modelle_dq3.jpg

Die Gesamtgröße einschließlich Klappdach beträgt ca 60x85x47 mm (LxBxH)
awww.sileland.de_modelle_dq4.jpg


Wellenflug
=======================================================
Die Tonnen stehen unter Strom. Beide Segmente werden mit jeweils 96 SMD-Leds 0603 in Gelb/Rotem Wechsellicht beleuchtet.
awww.sileland.de_modelle_ws1.jpg

Ansicht auf die wahnsinnige Schleifer-Konstruktion:
awww.sileland.de_modelle_ws2.jpg
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#3
Kartoffelmühle/Greifer Update
=======================================================
Kurzes Update: Die Blenden sowie die ersten LEDs sind mittlerweile am Greifer-Container "Delta Queen" montiert.
awww.sileland.de_modelle_news1.jpg

Der Drahtsalat in der Kartoffelmühle ist von aussen praktisch nicht mehr sichtbar:
awww.sileland.de_modelle_news3.jpg

Sämtliche Anschlüsse werden mit Steckverbindern realisiert, um eine leichte Wartung der Modelle zu gewährleisten.8- Polige Steckerleiste bündig in die Grundplatte eingelassen:
awww.sileland.de_modelle_news2.jpg

Getrennte Stromzufuhr vorgesehen für: Innenbeleuchtung, Kappenbirnen, Motor für die Flügel und Aussenscheinwerfer.

Wellenflug Update
=======================================================
Einmal in Rot:
awww.sileland.de_modelle_ws3.jpg

und umgepolt in Gelb:
awww.sileland.de_modelle_ws4.jpg

Jeweils 38 SMD-LEDs in der Bauform 0603. Als nächstes der Rest der Kasse. An der Kartoffelmühle fehlt indessen nur noch das Mühlrad und der antrieb dafür, der Greifercontainer ist fertig und muss sich nur noch die ein oder andere Ausschmückung gefallen lassen.



Breakdance
==========================================================
Auch im Bau:

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://www.sileland.de/modelle/drehscheibe.jpg

Mit eingeschrumpften Mittel-Buppel. Weniger als halb so hoch wie vorher. Ganz flach wollte ich net machen, da man den Übergang zum Rest der Drehscheibe auf jeden fall gesehen hätte.

Das Podium und die Lichtkästen sind bereits lackiert, der Hintergrund wurde auf schwarze PS-Platten geklebt um ein Durchscheinen zu vermeiden.[/quote]



Gut zu erkennen: Wie im Original gehen die Tafeln nicht ganz bis auf den Boden:

awww.sileland.de_modelle_bd1.jpg

Die Faulenzer sind ein stück nach hinten geknickt. Der Ausschnitt für die Steuerkasse:
awww.sileland.de_modelle_bd2.jpg

Der Hintergrund wurde eingescannt und auf schwarzes PS 0,5mm geklebt, um ein durchleuchten zu vermeiden.
awww.sileland.de_modelle_bd3.jpg

Anprobe mit Scheibe und lackierten Gondelkreuzen, die Markisen hängen auch schon.

awww.sileland.de_modelle_bd4.jpg
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#4
Eisbude
=========================================================
Grad im Keller gefunden...

Vor Jahren gebaut...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet01.jpg

und schwer renovierbedürftig

awww.sileland.de_modelle_Roundjet02.jpg

Viel zu fette LEDs...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet03.jpg

Erstmal rausgeruppt den Mist (inklusive hässlicher Microkabelbirne

awww.sileland.de_modelle_Roundjet04.jpg

Dach gereinigt....

awww.sileland.de_modelle_Roundjet05.jpg

abgeklebt...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet06.jpg

und erster Anstrich...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet07.jpg

Demontage des Anhängers...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet08.jpg

Ausmisten der Eisküche...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet09.jpg

Das Dach in der neuen Optik...

awww.sileland.de_modelle_Roundjet10.jpg
 
T

Tobias Schüttler

#5
Da hast du ja noch einiges vor!Das "Projekt" G-Force ist ja spannend!Viel erfolg...Vor allem die Schaukelbewegung hinzu bekommen!Aale würfeln finde ich auch klasse.Das "Crasheis" sieht ziemlich realistisch aus.Einziger Kritikpunkt bei deinen Beleuchtungen ist die verdrahtung.Mein Tip:Die Lackdrähte über die Giebelkannten führen und mit Sec.-Kleber fixieren..Ein paar Pinselstriche Farbe darüber...fertig!Aber sonst Daumen hoch und weiter so!Grüße Tobias
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#6
Nunja, die Aalbude ist nicht mer State of the Art, gibt demnächst nen Neubau ;)
Und der G-Force wird nochmal neu gebaut werden müssen...
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#10
Leider aufgrund von widrigen Beleuchtungsverhältnissen etwas unscharf....

Innenbeleuchtung (fürs Foto mit 22k-Ohm Vorwiderstand!!!)
awww.sileland.de_modelle_Roundjet15.jpg
"Kappenbeleuchtung" mit 0805er SMD-LEDs


awww.sileland.de_modelle_Roundjet16.jpg

und weils so schön war, nochmal aus ner anderen Perspektive ;) awww.sileland.de_modelle_Roundjet17.jpg

Wie üblich mit Steckerleiste unterm Geschäft. Wird später nur auf die Platte aufgesteckt, und kann jederzeit zu Wartungszwecken wieder stressfrei abgezogen werden.
Damit wäre die Eiskarre fertig :)
Aber die Schiffschaukel wartet bereits, und da gibts einiges zu ändern ;)
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#11
Danke für die Blumen;) Das wurd halt höchste Zeit, nach einer langen und nervenaufreibenden Saison mit anschließendem Umzug mit Kind und Kegel musste ich mir einfach etwas Zeit gönnen ;)
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#12
Weiter mit der Schaukel. Alles montiert, und Probefahrt erfolgreich abgeschlossen. Die Flüssig-Kupplung ist schon genial. Ob die sich wohl auch am Indiago z.B. verwenden lässt?
Ich habe einen Gleichstrommotor mit Getriebe eingebaut. Allerdings muss ich eine neue Kasse bauen, der Motor ist etwas lang.

awww.sileland.de_modelle_Schaukel02.jpg

Möglichst alles wurde irgendwie farblich abgesetzt.

awww.sileland.de_modelle_Schaukel03.jpg
awww.sileland.de_modelle_Schaukel04.jpg
awww.sileland.de_modelle_Schaukel05.jpg

Die Bemalung ist komplett gepinselt. Sieht in 1:1 nicht so dramatisch aus, wie vergrößert ;)
Der Turm wird sich noch optische Änderungen gefallen lassen müssen. Die Blinkattrappen kommen weg, und dann - wie gehabt - muss eine neue, größere Kasse her.
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#14
Ansich würds der Fallermotor hier auch tun und wäre erheblich leiser, aber da ich keinen Wechselstrom beim Anlagenbau einsetzen möchte, nicht machbar.
Falls Jemand den Motor und noch einen weiteren vom Breakdance gegen Porto haben möchte, bitte melden, bei mir liegt der nur rum.
 
H
#15
Hallo!

Sieht toll aus! Wo hast du die Widerstände für die 805er SMD's angebracht?
Unter dem Geschäft oder direkt hinter der Lichterkette?

Weiter so!!
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#16
Die Widerstände werden bei mir generell unter die Platte verbannt, schon allein wegen der Hitzeentwicklung, und für den Fall das mal einer abfackelt. Wichtig ist, daß wenn man pro Kreis nur einen Widerstand verwendet, dieser mit den entsprechenden Leistungen klar kommt. Zum Teil kommen Zementwiderstände zum Einsatz.
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#17
Weiter gehts mit der Pflanzenlotterie

Blumenkübel mit konkret Akrülfarbe terracottisiert und bepflanzt...

awww.sileland.de_modelle_Pflanzen01.jpg

Und ab damit ins Regal, welches später noch hinterleuchtet wird. Hab ich damals in der Urversion vor 16 Jahren (!!!) noch mit einem Beleuchtungssockel realisiert, heute jedoch werden SMD-LEDs dafür eingesetzt. Weniger Platz, weniger Hitze, mehr Licht, und günstiger und wartungsfreier zudem.

awww.sileland.de_modelle_Pflanzen02.jpg

Noch eine Randszene, welche ich mal vor Jahren angefangen habe, und die ich doch nochmal aufleben lassen wollte ;)

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://www.sileland.de/modelle/Abrrenner01.jpg
 

Sile

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
5. Dezember 2004
Beiträge
567
Likes
511
#20
Die Dachkante ist im Übrigen mit ner modifizierten Tams-Steuerung belauflichtet, die Innenbeleuchtung sowie die Frontbeleuchtung sind über die etwas weiter oben sichtbaren warmweißen Superhell-LEDs realisiert, wobei im Unteren Bereich durch etwas UV-Lampenlack das typische Pflanzenbeleuchtungsmäßige violette Leuchten entsteht. Kommt auf dem Bild leider nicht ganz so violett rüber. Die Blumenkübel vorne stammen von Busch, die Blumen sind einzeln montiert und bemalt. Zusätzliche Schilder und Fahnen wurden selbst angefertigt. Falls es noch Fragen zu Details gibt, bin ich natürlich gerne bereit die zu beantworten.